FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Michael Hull zur 8. Staffel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Let's Dance Forum Foren-Übersicht -> Voting & Jury
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BG



Anmeldungsdatum: 06.06.2015
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: Sa 06. Jun. 2015 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

RTL baut ja leider auf Trash auf! Von daher wird sich nicht viel ändern, außer der gute Herr Llambi macht nochmal so einen Fehler oder geht freiwillig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kathy



Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 5675
Wohnort: Da wo die immer aufführen ;) ....

BeitragVerfasst am: So 07. Jun. 2015 7:19    Titel: Antworten mit Zitat

fine hat folgendes geschrieben:
Herr Hull bezieht nochmal Stellung, auch zu Llambi und seinem Statement auf Fb zu ihm und er freut sich, dass die Fans ihn in der jury zurückhaben wollen- ich hoffe wirklich, dass sich in dem Sinne was bewegt.
Ich glaube für ihn hat auch der Richtige gewonnen Wink


Ja, ich denke, dass man das aus seinen leider wieder etwas kryptischen Aussagen (er wird halt immer Engländer bleiben Wink) herauslesen kann.
Besonders gefallen hat mir übrigens die Stellungnahme zu Llambis Vorwürfen. Damit hat er den Dackel sauber vorgeführt als den kleinen Wadenbeißer, der dieser gern schon mal ist und wofür er bei uns seinen Spitznamen erhalten hat. Nachdem man das gelesen hat, fragt man sich unwillkürlich, was er selbst - also Llambi - überhaupt noch macht außer seine Nase in jede Fernsehkamera zu strecken, die ihm begegnet.

Seine Kritik an Llambis Art zu bewerten habe ich allerdings nicht so ganz verstanden. Dass er sich oft im Ton vergreift - geschenkt. Aber was soll die Aussage, man dürfe die Tänze der Kandidaten nicht miteinander vergleichen, sondern müsste sie in Relation zu den Fähigkeiten der Kandidaten setzen? Genau das tut Llambi doch: Ich denke da nur an Beatrices Walzer: Den hat er über den grünen Klee gelobt, als wäre es der Tanz des Tages - und ihr anschließend 4 Punkte reingewürgt (bei jeweils 7 von Jorge und Motsi). Übersetzt heißt das für mich: Du hast zwar alles gegeben - aber für mehr als vier Punkte wird es niemals reichen - HASE!"
Im Gegenzug werden Kandidaten zusammengestaucht, die viel mehr Punkte erhalten - wenn auch schon mal weniger als angemessen. Das heißt dann: "Jetzt sieh mal zu, dass du aus dem Quark kommst! Du kannst mehr, aber dann musst Du die Sache auch endlich mal ernst nehmen!". Und Verbalhinrichtungen, die in einem oder zwei Punkten resultieren, bedeuten: "Wir sind nicht zum Kaspern, sondern zum Tanzen hier! Wenn Du nicht grundsätzlich mal deine Einstellung änderst, dann hast du hier nichts verloren!" (nur beim Brink konnte er sagen, was er wollte - der war dann irgendwann sogar stolz darauf. In ihm hatte Llambi gewissermaßen seinen Meister gefunden) Also gewissermaßen die Wisbeck-Kategorie in seinem Buch, in der ich Manuela aber nie gesehen habe.

Und es ist auch kein Geheimnis, dass er mir vor allem mit Letzterem oft aus dem Herzen spricht. Leute, die sich nicht wirklich auf die Show einlassen, sondern sie jediglich zur Selbstdarstellung nutzen wie der Checker, Brink oder eben auch Cora, sind auch mir ein Gräuel. Auch bin ich meistens ganz bei ihm, wenn er einen Tanz kritisch bewertet, während Motsi und Jorge denselben Tanz in höchsten Tönen loben (Wäre umgekehrt sicher auch so, kommt aber bekanntlich kaum vor - außer die paar Mal, wo Motsi ihm recht deutlich gesagt hat, daß er gequirlten Stuss redet. Da lag sie in meinen Augen meist richtig).

Das Problem, das ich habe - neben grundlosen Verbalentgleisungen - ist eher, dass er IMHO in seiner Einschätzung von Personen (sei es damals Manuela oder in der letzten Staffel Dirk) oft komplett daneben liegt, sicher auch, weil ihm da Sympathie und Antipathie dazwischen funken, er das für sich aber immer abstreitet. Und - was noch schlimmer ist - offenbar komplett beratungsresistent ist.

Hinzu kommt, dass er Kritik an sich selbst auch gern sanktioniert. Nun habe ich irgendwo gelesen, dass es im Turniersport ein No-Go ist, einen Wertungsrichter zu kritisieren, egal was für einen Stuss er redet. Allerdings ist es nicht nur etwas bigott, einerseits "offener Kritik" das Wort zu reden, anderseits aber diese Richterimmunität für sich in Anspruch zu nehmen. Denn was er damit faktisch tut, ist, die schwächere Position des anderen gnadenlos auszunutzen. Und das ist einfach nur charakterlos.

Allerdings hat mich Hulls Text zu Llambi in meiner Einschätzung, was Hull selbst angeht und die ich hier auch schon mal kurz beschrieben habe, bestätigt. Aber dazu schreibe ich noch etwas im anderen Thread.
_________________
Tears are the diamonds of soul,
Please don't be ashamed of crying.
Your tears come straight from your heart,
Don't you know how pure they are?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Let's Dance Forum Foren-Übersicht -> Voting & Jury Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap

Let's Dance | Let's Dance Forum | Tanzpartner-Suche | Dancing Stars | Dancers & Crews | Tanzpartner Berlin
Das große Tanzforum  |  Tanzpartner-Börse [AT DE CH]  |  Tanz-Shop [AT DE CH]  |  Tanzschuhe [AT DE CH EN]  |  Tanzen [AT DE CH]
Babyforum  |  Elternforum  |  diskutieren.info  |  diskutieren.at  |  Babyshop  |  Kindershop  |  Öko-Portal [AT DE]  |  Ökolinks [AT DE]