FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Let´s Dance Diaries 2019 - Teil II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 32, 33, 34 ... 36, 37, 38  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Let's Dance Forum Foren-Übersicht -> Smalltalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Elaine10



Anmeldungsdatum: 28.09.2019
Beiträge: 107
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi 09. Okt. 2019 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Julia und Aline fliegen nach Oslo

"Rebecca und Evelyn sind bei der Tour dabei." informiert Julia ihre Freundin.
"Und von den Profis?"
"Andrzej und Viktoria."
"Aber sie war nie bei Let's Dance, oder?" fragt Aline.
"Nein. Aber egal. Was machen wir in Oslo?"
"Mal überlegen. Oslo hieß früher Kristina."
"Echt? Das ist ja lustig." lacht Julia.
"Entlang der zentralen Einkaufsstraße, der Karl Johans gate, liegen sehenswerte Regierungsgebäude wie das Storting sowie Slottet, das Königliche Schloss. Auf Nr. 31 – im Gebäude des 1874 vom Restaurateur Julius Fritzner eröffneten Grand Hotel – befindet sich heute noch das Grand Café, in dem einst Henrik Ibsen Stammgast war.
Ebenfalls im Stadtzentrum liegen das markante Rathaus, in dem alljährlich der Friedensnobelpreis verliehen wird, der Osloer Dom sowie das Nationaltheater.
Das Neue Opernhaus der Norwegischen Oper, geplant vom norwegischen Architekturbüro Snøhetta, wurde 2008 eröffnet." informiert Aline.
"Am Ende finden wir dort den Spiegel. Den hat einfach ein Wikinger dorthin gebracht."
"Kamen die nach Oslo?"
"Ja. Es gibt dort ein Wikinger Museum. Dort sind die am besten bewahrten Wikingerschiffe der Welt zu sehen. Die Schiffe stammen aus dem 9. Jhrt. und wurden in drei großen Häuptlingsgräbern gefunden, wo sie für die letzte Reise ins Totenreich mitgegeben wurden.
Der neue Erlebnisfilm "Vikingtiden lever" wird den ganzen Tag lang an der Decke und an der Wand im Wikingerschiffmuseum gezeigt.
Ebenfalls zu besichtigen sind die Grabgaben von unschätzbarem Wert jener Gräber: kleinere Boote, Schlitten, Wagen, Gerätschaften, Werk- und Zaumzeug, Textilien und Haushaltsgegenstände."
"Dort finden wir einen Spiegel."


Zuletzt bearbeitet von Elaine10 am Mi 09. Okt. 2019 14:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

  
Nach oben
Elaine10



Anmeldungsdatum: 28.09.2019
Beiträge: 107
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi 09. Okt. 2019 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

"Wir können auch ins Kulturhistorisk Museum. Dort gibt es immer verschiedene Ausstellungen. Im linken Gebäudeteil wird in drei größeren und einigen kleineren Räumen das Mittelalter präsentiert. Schwerpunkte sind einige Exemplare größerer Runensteine und einige hölzerne Stabkirchenportale. Einer der kleineren Räume zeigt die einzige erhaltene größere Raumausstattung einer Kirche aus dem norwegischen Mittelalter mit ihrer Bemalung, die Stabkirche von Ål in Hallingdal. Spezielle Wikingerthemen finden sich in einem der größeren Räume. Hier ist auch der weltweit einzig erhaltene Wikingerhelm, der Gjermundbu-Helm zu besichtigen. Dem Eingang gegenüber liegt die Schatzkammer mit Exponaten aus Gold, darunter der Hoen-Schatz aus der Provinz Buskerud. Im rechten Gebäudeteil befinden sich die Kasse mit einem etwas größeren Museumsshop. In einem größeren Raum wird im Jahr 2016 eine neue Ausstellung mit dem Titel "Kollaps" eröffnet, mit der die Parallelen zwischen norwegischer Pionierbesiedlung, polynesischer Kosmologie und Urban Gardening dargestellt werden sollen."
" Du hast Dich wirklich gut vorbereitet." lobt Julia.
" Danke. Aber über Stockholm weiß ich noch nichts. "
"Da können wir ja Isabel anrufen."
"Vielleicht kommen Pilar und die anderen ja mit ins Wikingerschiffmuseum."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elaine10



Anmeldungsdatum: 28.09.2019
Beiträge: 107
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi 09. Okt. 2019 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

Café Ludwigs

"Hallo Regina!" meldet sich Melissa am Handy.
"Hallo Melissa, wie war das Spiel?"
"Was macht ihr gerade?" fragt die Freundin von Bayernverteidiger Niklas Süle.
"Wir sind gerade mit Sandy und Martin im" Ludwigs" in Karlsruhe und wollen in Sergius Geburtstag reinfeiern."
"Hat Sergiu unser Geschenk dabei?" fragt Melissa.
"Ja. Das liegt auf dem Geburtstagstisch." antwortet die Tänzerin.

"Also erst gab es eine Gedenkminute wegen Halle." beginnt Melissa.
"Schlimm was da passiert ist."
"Joshua Kimmich war Kapitän und Leroy Sane ist auch da. Er wurde ja vor Kurzem operiert. Er dachte irgendwie, dass Christina Luft da ist. Ist sie aber nicht. Nur ihr doofer Nichtlieblingstanzpartner."
"Der ist auch überall." bedauert Regina.
"Der ist mit dem" Fantalk" da."

"Mitten in die Schweigeminute platzte der Gesang eines Störenfrieds, der begann, lauthals die deutsche Nationalhymne zu singen. Nach den ersten Worten, nämlich „Einigkeit und Recht und Freiheit“ wurde er jedoch von einem anderen Fan deutlich hörbar mit einem „Halt die Fresse“ ausgekontert."
" Das find ich super! "
" Serge hat da gelacht. Hat die Kamera toll eingefangen. Könnte man auf der Leinwand sehen."
" Und dann? "

"Wir haben nur 2:2 gespielt. Das war aus Sicht der stark ersatzgeschwächten DFB-Elf unnötig, weil sie vor allem in der ersten Halbzeit die Zuschauer in Dortmund mit einem mutigen und temporeichen Auftritt mitgerissen hatte. Nach der Pause ging aber nicht mehr viel, so dass die Argentinier doch noch zum Ausgleich kamen."

"Taktisch begannen wir mit einer Dreierkette, in der Debütant Robin Koch die zentrale Position einnahm. Der Freiburger war erst kurz vor dem Spiel in die Startelf gerückt, weil sich Niklas Stark mit einer Grippe abmeldete.

Rechts vor der Dreierformationen hatte Lukas Klostermann viel Platz für seine Vorstöße - und den nutzte er: Nach einer Viertelstunde marschierte der Leipziger bis zur Grundlinie, passte zurück auf Serge Gnabry, der gegen drei Gegenspieler Übersicht und Ruhe behielt und die Kugel zum 1:0 ins lange Eck spitzelte."

"Der zweite Treffer nur sechs Minuten später fiel wieder über rechts. Luca Waldschmidt, der zweite Neuling, löste durch aggressive Forechecking Hektik bei den Argentiniern aus, Klostermann schnappte sich den Ball, setzte wieder Gnabry ein, der vor dem Tor brillant querlegte - Kai Havertz vollstreckte mühelos."

Nach einer halben Stunde rettete das Aluminium die von unserem Tempo komplett überforderten Gäste: Marcel Halstenberg knallte einen herrlich gezirkelten Freistoß an die Lattenunterkante. Das war aber offenbar ein akustisches Wecksignal für die Argentinier, die nun auch mal den Abschluss suchten. Rodrigo de Paul zog in der 33. Minute aus der Distanz knallhart mit dem Vollspann ab, doch für den geschlagenen Marc-André ter Stegen rette der Pfosten. Doch das blieb im ersten Duirchgang der einzig ernstzunehmende Vorstoß, kurz vor der Pause hätte erneut Gnabry mit einem Schuss aus halbrechter Position beinahe das 3:0 nachgelegt."

"Auch nach dem Wechsel blieben wir zunächst in allen Belangen überlegen. Selbst der in der Dreierkette aufgebotene Emre Can fand Zeit, sich vorne einzuschalten und scheiterte nach einem Blitzkonter über Havertz und Julian Brandt frei vor Marchesin. Nach einer Stunde nahm Argentinien dann etwas mehr am Geschehen teil, der DFB-Elf gingen die entlastenden Momente zunehmend verloren.

Als dann die bis dahin weitgehend fehlerlose Dreierkette einmal unkonzentriert war und Koch zwei Leute decken musste, traf der eingewechselte Lucas Alario per Kopf zum Anschluss. Diesen Treffer verdienten sich die Gäste quasi im Nachhinein, als sich vor allem bei Can und Kimmich die Unsicherheiten häuften. Alario scheiterte zunächst noch mit einem Flachschuss, doch sechs Minuten später war Lucas Ocampos mit dem 2:2-Ausgleich zur Stelle."

"Lina erzählte uns in der Halbzeit, die " Dancing on Ice" Kandidaten stehen bereits fest. Nadine Angerer und Eric Stehfest sind dabei! "
"Super!! Und wer noch? " fragt Regina neugierig.
"Ex-Topmodel-Kandidatin Klaudia Giez, Schauspielerin Lina Larissa Strahl, Model André Hamann, Jenny Elvers, Joey Heindle, Per Kusmak aus dem Dschungelcamp, Jens Hilbert und eine Bachelorette namens Nadine Klein. Paarungen sind noch unbekannt. Kommen wohl morgen. "
"So hat es Kat auf Instagram geschrieben. " bestätigt Regina.
"Dort darf ich doch nicht gucken. Unsinnige Challenge."
"Joey tanzt ja mit seiner Freundin Ramona. Das steht fest."
"David könnte Nadine bekommen. Er war nämlich in Portland und dort wohnt sie."
"Woher weißt Du das?"
"Hab ich noch vor der Challenge gelesen."

" Ich werde ich das mal den anderen erzählen. Sag' Sergio mal einen Gruß von Sergiu und mir."
" Der ist nicht mit. Angel Di Maria auch nicht und Messi ist ja noch gesperrt. Mauro Icardi und Gonzalo Higuaín sind auch nicht mit. Die haben uns echt eine Rumpftruppe geschickt, wie RTL bei der Let's Dance Tour."
" Aber Melissa, vielleicht... "
" Wir fahren gleich zusammen ins Hotel. Schönen Abend! "verabschiedet sich Melissa.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elaine10



Anmeldungsdatum: 28.09.2019
Beiträge: 107
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do 10. Okt. 2019 6:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wien - 10.Oktober

"Ich gehe heute mit Laura Baumgartlinger zum Yoga. Sie ist ja Yogatrainerin." sagt Shalimar.
"Also kein Sightseeing.?"
"Nein."
"Amani tanzt mit Eric Stehfest." berichtet David.
"Oh, so ein schönes Tanzpaar."
"Und Nadine mit David und Kat mit Per Kusmak."
"Ausgerechnet der." schmollt Shalimar.
"Dancing on Ice ist halt kein Wunschkonzert."
"Ob es Benjamin schon weiß?"
"Schreib ihm doch eine Whats App. Ich darf ja nicht.
Wer kam noch mal auf die blöde Challenge Idee?"
"Ich nicht" lacht David.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elaine10



Anmeldungsdatum: 28.09.2019
Beiträge: 107
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do 10. Okt. 2019 9:31    Titel: Antworten mit Zitat

"Anna und Robert sind in Riga. Kennst Du das?" fragt Shalimar.
"Nein. Die Stadt zumindest habe ich mir da nicht angesehen."
"Vielleicht geht Anna mit den anderen da heute auf Sightseeing Tour. Die Altstadt von Riga soll schön sein. Viele Jugendstilbauten und eine mittelalterliche Altstadt."
"Ich habe mal einen Bericht über das Schwarzhäupterhaus dort gesehen. Es wurde 1334 als das „Neue Haus der Großen Gilde“ erstmals urkundlich erwähnt.
Es diente sowohl den Kaufleuten als auch der vorwiegend deutschen Bürgerschaft Rigas für Zusammenkünfte. Es entspricht den in anderen Städten zur damaligen Zeit errichteten Artushöfen. Das im gotischen Stil errichtete Haus entsprach mit seinem steilen Giebeldach, dessen First die stattliche Höhe von 27 Metern erreichte, einem mittelalterlichen Wohnhaus. Die reich mit Skulpturen und Reliefs verzierte Giebelfassade des Gebäudes, das nach dem Vorbild holländisch-flämischer Zunfthäuser im manieristischen Stil umgestaltet wurde, ist nach ihrer originalgetreuen Rekonstruktion wieder Symbol und eine der Hauptsehenswürdigkeiten der lettischen Hauptstadt. "

"Hat Benjamin reagiert?"
"Glaub, er ist eifersüchtig." lacht David.
"Braucht er nicht. Eric ist vergeben und Papa."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elaine10



Anmeldungsdatum: 28.09.2019
Beiträge: 107
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do 10. Okt. 2019 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

"Jetzt können wir uns nicht mal Bilder schicken." bedauert Shalimar.
"Dann zeigt ihr euch die einfach beim Wiedersehen."
"Das ist so Retro" lacht Shalimar.
"Als ich klein war, haben meine Eltern die Urlaubafotos auch noch zum Entwickeln gegeben." erinnert sich David.
"Ja. Und Kassetten statt Spotify, ich weiß."
"Das war noch früher. Bei uns gab's schon CDs."
"In Riga ist eine schöne Kirche. Die Petrikirche befindet sich im Zentrum der Rigaer Altstadt, an der Pēterbaznīcas iela. Die Petrikirche war im Mittelalter die Pfarrkirche Rigas. Es handelt sich aus architektonischer Sicht um eine große, dreischiffige Basilika, errichtet im Stil der Backsteingotik." erzählt Shalimar.
"Vielleicht ist Anna grad dort. Ich muss jetzt zum Abschlusstraining."
"Und ich zum Yoga. Bis später."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elaine10



Anmeldungsdatum: 28.09.2019
Beiträge: 107
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do 10. Okt. 2019 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Split

Josipa sieht sich zur gleichen Zeit den Diokletianpalast in Split an.
Am Ende versteckt sich dort sogar ein Zauberspiegel.

Ante Rebic kommt aus Split. Aber seine Frau blieb zu Hause in Mailand.

Es handelte sich um ein aus römischer Villen- und Palastarchitektur, Militär- und Stadtarchitektur sowie Sakralarchitektur zusammengesetztes Bauwerk. Der auf einem rechteckigen Grundriss errichtete Palast nahm eine Fläche von etwa 30.000 m² ein.
Nach außen grenzte sich der Bau durch starke Mauern mit viereckigen Ecktürmen und zusätzlichen vorspringenden Türmen an den Fassaden deutlich ab, außer an der zum Meer gewandten Südfassade. Anhand der unterirdischen Hallen können die Dimensionen des einstigen Palastes am besten nachvollzogen werden. Diese Hallen waren über viele Jahrhunderte durch Abfälle verborgen.
Im Inneren teilen eine Querstraße und eine Längsstraße – entsprechend der Architektur römischer Militärlager – die Anlage in etwa gleich große Teile. In den nördlichen Bereichen fanden sich bei archäologischen Grabungen Reste zweier großer Gebäude mit rechteckigen Grundrissen, deren Funktionen bisher nicht ganz geklärt werden konnten. Vielleicht waren diese Bauten militärische Einrichtungen.
Im südlichen Teil des Palastes lagen links und rechts eines mittigen Peristyls größere Höfe mit Kultdenkmälern (drei Tempel und Diokletians Mausoleum); im südlicheren Viertel erhielten sich Reste der kaiserlichen Wohnung mit vielen unterschiedlichen Raumformen.

Sie macht einige Fotos und schickt sie ihrem Mann.
Die Challenge gilt ja nur zwischen den Rosen.

Leider fehlt die Zeit für weitere Sehenswürdigkeiten wie das archäologische Museum.

Sie wüsste gerne, wen Amani aus der Tanzlostrommel gezogen hat und schaut auf die Sat1 Homepage. Das ist ja kein Social Media.
Eric Stehfest?
Der war doch schon bei Let´s Dance. Lisa hat mal was über ihn erzählt.
Von den anderen sagt ihr nur Nadine Angerer etwas.

Joey Heindle sollte eigentlich bereits in der ersten Staffel teilnehmen, aber er verletzte sich noch vor Bekanntgabe der Teilnehmerliste. Seine Eiskunstlauf-Partnerin sollte die Schweizer Eiskunstläuferin Ramona Elsener werden. Beide sind seit Dezember 2018 ein Paar.

Ob Kat, von der alle sprechen, mit ihrem Tanzpartner zufrieden ist?

Finalkarten für den 20. Dezember wären doch eine schöne Idee ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elaine10



Anmeldungsdatum: 28.09.2019
Beiträge: 107
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do 10. Okt. 2019 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wien

"Brasilien und Senegal haben 1:1 gespielt. Roberto Firmino traf für die Selecao." erzählt Laura.
"Vielleicht meldet sich Aine ja noch."
"Das ist ja eine doofe Challenge, die ihr da macht."
"Ich glaub, es war Annas Idee."
"Kennst Du Noemi Habashi?"
"Nein." antwortet Shalimar.
"Sie fragte im Hotel nach Dir."
"Warum das?"
"Sie will Dir was schenken."

Shalimar versteht nicht, um was es da gehen soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elaine10



Anmeldungsdatum: 28.09.2019
Beiträge: 107
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do 10. Okt. 2019 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Happy Birthday, Sergiu

"Alles Liebe zum Geburtstag" meldet sich Shalimar aus dem Ernst-Happel-Stadion in Wien."
"Danke." freut sich Sergiu.
"Und von David auch. Und von Laura Baumgartlinger. Sie hat Dich mit Barbara im Fernsehen gesehen."
"Nett. Danke!"

"Wir haben 3:1 gegen Israel gewonnen. Kroatien hat auch gewonnen und Polen auch. Alle mit 3 Toren."
"Ich hab's grad im Videotext gelesen. Glückwünsch!"
"Eran Zahavi brachte Israel erst in Führung. Aber dann trafen Valentino Lazaro, Martin Hinteregger und Marcel Sabitzer für uns."
"Ihr fahrt bestimmt zur EM."
"Auf jeden Fall. Wir sind ja mit Polen in der Gruppe. Morgen rufe ich mal Anna an."
"Ihr dürft ja grad nicht Whats Appen, stimmt." lacht Sergiu.
"Ja. Leider. Wie gefällt Dir unser Geschenk?"
"Sehr gut. Passt auch. Soll ich als Jack Sparrow auf das Fest an Halloween?"
"Das passt dann zu Regina's Kleid." antwortet Shalimar.
"Wer hat das für mich probiert?"
"Thomas glaub ich."
"Passt. Danke."
"Eigentlich war ich für Gladiator. Würde aber überstimmt."
"Das erzählt mal Sandy." lacht Sergiu.
"Und Barbara."

Nach dem Telefonat kommt Noemi Habashi auf Shalimar zu.
"Bist Du Shalimar?"
"Ja, warum?"
"Der Spiegel stammt aus Haiffa. Er lag viele Jahrhunderte in einem Museum. Es heißt, Kreuzfahrer hätten ihn aus England mitgebracht. Das Museum musste leider schließen und die Exponate wurden versteigert."
"Aber warum für mich?" wundert sich Shalimar?
"Find's raus."
"Danke."

Shalimar schreibt gleich eine SMS an Aine.
Diese schläft aber schon.
In Singapur ist es 5 Uhr früh.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elaine10



Anmeldungsdatum: 28.09.2019
Beiträge: 107
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do 10. Okt. 2019 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

Reykjavík

"Guckt ihr euch morgen die Stadt an?" fragt Kingsley.
"Ja. Morgen bin ich mal nicht Team Shopping. Sarah kommt mit. Und vielleicht Erika Choperena, Maria Salaues und Jennifer Giroud."
"Benjamin sagte mir heute, dass Amani mit Eric Stehfest tanzt."
"Der war schon bei Let's Dance. Mit Oana. Ich glaub 2016."erinnert sich Sephora.

"Der Name Reykjavík ist das isländische Wort für „Rauchbucht“; er rührt vermutlich von den Dämpfen der heißen Quellen in der Umgebung, und wird einem Missverständnis des ersten Siedlers Ingólfur Arnarson zugeschrieben. Die Stadt ist die älteste permanente Siedlung des Landes. Obwohl die ersten Siedler bereits im Jahre 870 n. Chr. das Land bevölkerten, wuchs das Gebiet nur sehr langsam und wurde erst 1786 offiziell zur Stadt erhoben." liest Sephora aus den Internet vor.
" Ihr wollt da aber keine Spiegel suchen? "
" Nein. Außerdem wissen die anderen davon nichts. Nur Sarah, Amelia und ich. "
" Dann ist ja gut. "

" Mitten in der Stadt liegt ein kleiner See namens Tjörnin. Dieser See ist zugleich auch einer der größten Brutplätze für Wasservögel im Südwesten von Island. "
" Was gibt es noch in der Stadt? "
" Das Freilichtmuseum Árbæjarsafn. Im Stadtteil Árbær, etwas außerhalb des Zentrums, befindet sich das.
In diesem sind rund 30 Bürgerhäuser und Torfhütten aus dem 19. Jahrhundert mit passender Innenausstattung zu besichtigen. Die Museumswärter tragen die Tracht der damaligen Zeit. Manchmal kann man auch Handwerkern bei der Arbeit zusehen."
"Klingt interessant."
"Warum gibt's eigentlich kein Wikingermuseum?" Wundert sich Sephora.
"Vielleicht ist das beim Nationalmuseum dabei?" vermutet Kingsley.

"In Keflavik gibt es ein großes Wikingermuseum. Das nennt sich" Viking World".
"Da fahren wir leider nicht hin."
"Woher genau aus Island kommt eigentlich Njola?"
"Da fragst Du den richtigen." lacht Kingsley.
"Wir müssen das morgen mit dem grünen Smoothie probieren."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Let's Dance Forum Foren-Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 32, 33, 34 ... 36, 37, 38  Weiter
Seite 33 von 38


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap

Let's Dance | Let's Dance Forum | Tanzpartner-Suche | Dancing Stars | Dancers & Crews | Tanzpartner Berlin
Das große Tanzforum  |  Tanzpartner-Börse [AT DE CH]  |  Tanz-Shop [AT DE CH]  |  Tanzschuhe [AT DE CH EN]  |  Tanzen [AT DE CH]
Babyforum  |  Elternforum  |  diskutieren.info  |  diskutieren.at  |  Babyshop  |  Kindershop  |  Öko-Portal [AT DE]  |  Ökolinks [AT DE]