Autor Nachricht
Kanga
BeitragVerfasst am: Mo 23. März. 2015 22:09    Titel:

Ja, es war bzw. ist die Samba... 2011 scheinen die Einspieler noch nicht auf clipfish gelandet zu sein, jedenfalls find ich ihn nicht...
War Show 6 - ich hab jetzt mal meine Platte bemüht... Ich zitiere wörtlich: "Wichtig... Samba ist... der Arschtanz. Das heißt, jeder... jeder guckt auf den Arsch." Laughing Laughing Laughing
Beast
BeitragVerfasst am: Mo 23. März. 2015 21:46    Titel:

Echt, die Samba? Shocked Jetzt hab ich jahrelang den falschen Tanz verdächtigt... Laughing
Kanga
BeitragVerfasst am: Mo 23. März. 2015 21:43    Titel:

Beast hat folgendes geschrieben:
(Okay, Chris zufolge nennt man sie auch "den Arschtanz"... Laughing )

Einspruch, Euer Ehren, den Namen hatte sich die Samba verdient... Laughing Laughing Laughing Und zwar die von Maite... Laughing
Beast
BeitragVerfasst am: Mo 23. März. 2015 21:39    Titel:

Kathy hat folgendes geschrieben:
Vielleicht hätte Panagiota ja auch besser ausgesehe, wenn sie nicht gefühlt einen Großteil ihrer Trainingszeit dafür hätte einsetzen müssen, ihre Scheu vor intimen Berührungen abzubauen.

Vielleicht sollte Daniel mit Vlad Metzger tanzen und Panagiota mit Oti. Wink

Ich hab von Technik einfach null Ahnung, daher kann ich nicht beurteilen, wie technisch solide Detlefs Rumba war. Aber ich würde mal ganz schwer davon ausgehen, daß die Technik letztlich auch die Wirkung eines Tanzes bestimmen soll. Und nennt man die Rumba nicht auch "den Liebestanz"? (Okay, Chris zufolge nennt man sie auch "den Arschtanz"... Laughing )
Erotik, knistern & Co. bildet sich ja nicht nur durch Posen ab, sondern auch durch Tanz.

Hätte Giota mehr getanzt und Detlef mehr Gefühl transportiert, wäre ich mit beiden glücklicher gewesen.
Kathy
BeitragVerfasst am: Mo 23. März. 2015 15:08    Titel:

So sieht es aus. Auch wenn ich für meinen Teil Garnierkirschen auch gern pur esse Wink
Samba-Freak
BeitragVerfasst am: Mo 23. März. 2015 15:01    Titel:

Haha, ja da hast du wohl recht. Very Happy
Ich denke aber, dass man das auch nur so wahrnimmt, wenn man selber auch (Turnier) tanzt. Denn dann stören einen Rumbas (Rumben?) die nur aus Schleif schleif, Pose Pose bestehen - was ja von vielen Profitänzern genutzt wird, um die Rumba irgendwie erotisch wirken zu lassen - immens.
Von daher ist es mir bei einer Rumba erstmal wichtig, dass die Technik stimmt. Als Garnierung kann dann die Ausstrahlung und das knistern folgen. Und auch hier verwende ich folgenden Vergleich gerne:
Eine Garnierkirsche auf einem Kuchen ist schön und auch ganz lecker, aber keiner isst gerne Garnierkirschen pur oder einen Haufen Garnierkirschen auf einem Kuchen der nicht schmeckt.
Kathy
BeitragVerfasst am: Mo 23. März. 2015 13:56    Titel:

@Samba,
Wieso überrascht mich nicht, dass wir beide auf einer Linie sind?
Ich habe das Gefühl, dass sich gerade bei den Diskussionen zu den Rumbas in dieser Staffel zeigt, wie unterschiedlich dieser Tanz wahrgenommen wird: wir beide schauen zunächst mal auf die Technik, und ob es dabei "knistert ", ist zweitrangig. Die meisten anderen im Forum sehen das genau anders herum.
Ich hatte bei Detlef den Eindruck, dass er sich extrem auf bestimmte technische Elemente konzentriert hat - insbesondere den Hüftschwung. Das hat ihn bereits so gefordert, dass andere Aspekte wie das Austanzen oder gar der Ausdruck etwas zu kurz gekommen sind. Dennoch ist es in meinen Augen die richtige Setzung von Prioritäten. Vielleicht hätte Panagiota ja auch besser ausgesehe, wenn sie nicht gefühlt einen Großteil ihrer Trainingszeit dafür hätte einsetzen müssen, ihre Scheu vor intimen Berührungen abzubauen. Ich denke da nur an die Rumba von Tanja und Willi, wo offenbar ein ähnliches Problem bestand, Willi das Problem aber anders gelöst hat. Damit sind die beiden deutlich besser gefahren.
Samba-Freak
BeitragVerfasst am: Mo 23. März. 2015 12:22    Titel:

@Beast
Da sind wir uns ausnahmsweise mal uneins. Das war für mich deutlich besser als Panagiota. Die wirkte auf mich sehr hölzern und die Posen waren auch unbalanciert (Ich mache ihr keinen Vorwurf, die Choreo war kacke und wirkte nicht zu ihren Gunsten). Detlefs Rumba erinnerte mich an die von Tetje in Staffel 4 und war tänzerisch auch gar nicht mal so übel.
3 Punkte hätte ich hier jedenfalls vergeben.
Beast
BeitragVerfasst am: Mo 23. März. 2015 1:58    Titel:

Gruselig! Shocked
Er gibt sich sicher Mühe, aber was als Steigerung wahrgenommen wurde, lag imho einfach hauptsächlich daran, daß ihm das Tempo sehr lag...
Mit einer Rumba, für mich ein Inbegriff von Erotik, knistern, Feuer, hatte das aber für mich leider mal so gar nichts zu tun.
Er war zwar bedeutend besser als Cora, aber niemals besser als Panagiota. Die tanzte sich zwar von Pose zu Pose, aber 1. konnte sie dafür ja nix und 2. tat sie das doch mit deutlich mehr transportiertem Gefühl wie Detlef.
Isabel gab allerdings alles für ihren Promiherren und umschwärmte ihn, wie eine Biene den Obstbaum...
Bin gespannt, was es als nächsten Tanz gibt. Was schnelles wird eng.
fine
BeitragVerfasst am: Sa 21. März. 2015 17:33    Titel:

Tänzerisch war das für mich zu letzter Woche keine große Steigerung...........
Isabel ist aber Mega Bombe um ihn herum schlawenzelt.......... wow
Aber es ist nicht in Ordnung, dass die Leute da so beleidigt werden, das ihnen die Tränen kommen- sowas geht nicht Crying or Very sad

Powered by phpBB © 2001,2002 phpBB Group