FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Roses are not only red - The chronicle of 2022
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Let's Dance Forum Foren-Übersicht -> Smalltalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
plejadengirl



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 5191

BeitragVerfasst am: Do 25. Jan. 2024 3:54    Titel: Antworten mit Zitat

Der Kopfball unseres Georginio Rutter in der 48. verfehlte knapp den Freiburger Kasten :O. Munas Dabbur aus unserem Club vergab in der 52. :O. Ein Eigentor von Nico Schlotterbeck, ebenfalls in Minute 52, brachte uns den 1. Treffer ein. Schades Ball lag in der 55. Im Netz, doch sein Vereinskollege Ermedin Demirovic hatte vorher eine Abseitsposition eingenommen :O. Diese Schiedsrichterentscheidung ueberpruefte der VAR noch einmal, das Tor wurde gezaehlt :O. Somit stand es 3:1 aus der Sicht des SCF :O. Ermedin Demirovic erzielte in der 68. sogar den 4. Gaestetreffer :O. Spaetestens jetzt wurde es verflixt eng fuer uns :O. Waehrend eines Duells stuerzte in der 74. unser Christoph Baumgartner Sad. Dessen linke Gesichtshaelfte knallte dabei auf die Ferse seines Kontrahenten Sad. Baumgartner musste behandelt und schliesslich, in der 75., ausgewechselt werden Sad. Fuer ihn holte unser Coach meinen Schatz <3. Kevin Vogt, auch aus unserem Verein, machte Platz fuer Benjamin Huebner. Unser Dennis Geiger wurde in der 79. fuer ein taktisches Foul an Hoeler Sad verwarnt. Ein Freistoss in der 90. wurde fast zum 5:1 fuer Freiburg :O. Doch Philipp Lienharts Versuch verfehlte das Metall :O. Es gab eine Nachspielzeit, die 4 Minuten betrug. Doch toremaessig passierte nichts mehr :O. Wir verloren mit 1:4 :O. Der SC steht im Viertelfinale."
Andrea: "Schade, dass es mit Euch nicht geklappt hat, Elena Sad. Und mein Mitgefuehl gilt allen Angehoerigen, Freunden und Fans von Dixie Sad. In den 70ern und 80ern kam man an ihm nicht vorbei, wenn man in der DDR lebte - selbst dann nicht, wenn man sich kaum fuer das runde Leder interessierte. - Im Hauptstadtderby des DFB-Pokals war Union Berlin Gast bei Hertha BSC. Man mag es nicht fuer moeglich halten, aber dies war tatsaechlich die 1. derartige Begegnung in diesem Turnier :O. Die Hausherren traten als 13. der Liga an. Im Olympiastadion ist vor kurzem ein neuer Rasen verlegt worden. Unioner Max Kruses sehr frueher Versuch in der 1. Spielminute wurde vom Hertha-Keeper Alexander Schwolow pariert :O. Nicht viel spaeter, in der 11. naemlich, vollendete Andreas Voglsammer zum 0:1. Suat Serdar, der bei den Blau-Weissen unter Vertrag steht, brachte den gegnerischen Timo Baumgartl in der 15. durch eine Graetsche zu Fall Sad und kassierte Gelb dafuer. Dem Eisernen Levin Oeztunali rutschte in der 18. die Kugel ein wenig ueber den Schuh :O - aus dem geplanten Treffer wurde darum nichts :O. Max Kruse liess in der 27. den Ball ueber den Kasten segeln Sad. In der 32. landete Voglsammers Flanke am ausgestreckten Arm des Herthaners Niklas Stark :O. Ersterer hatte dabei im Abseits gestanden. Bei Serdar traf in der 36. das Spielgeraet das Aussennetz :O. Grischa Proemel vom Gaesteclub erwischte in der 39. das Leder nur teilweise - Schwolow war zur Stelle :O. Levin Oeztunali wurde in der 43. verwarnt, da er Serdar durch Ziehen an dessen Trikot behindert hatte Sad. Den daraus folgenden Freistoss fuer die Alte Dame vermochte Vladimir Darida in der 44. nicht zu nutzen :O. Ebenfalls in der 44. lamentierten Kevin-Prince Boateng und Davie Selke aus dem Reservekader der Hertha ueber Entscheidungen des Linienrichters :O. 2 Minuten Nachschlag wurden den Teams eingeraeumt. Serdar plazierte den Ball kurz vor dem Pausenpfiff noch im Gehaeuse :O. Jedoch hatte sein Vereinskollege Ishak Belfodil sich im Abseits befunden :O. Darida setzte das Leder in der 47. uebers Tor :O. Stark fabrizierte in der 50. einen Eigentreffer und verhalf damit den Koepenickern zum 0:2 :O. Suat Serdar antwortete 3 Minuten danach mit dem 1. Gastgebertor darauf :O. Die Reaktion des Wuhlheide-Vereins folgte umgehend: Robin Knoche erzielte in der 55. Treffer Nr. 3 fuer sein Team. Niklas Stark wurde in der 58. vom Platz geschickt :O. Er war bereits in der Pause behandelt worden Sad. Fuer ihn nahm der Hertha-Coach Linus Gechter in die Partie. In der 61. verfehlte Serdar das Ziel :O. Gastgeberkicker Dedryck Boyatas Versuch in der 62. endete neben dem Kasten :O. Seinem Clubkollegen Lucas Tousart geschah in der 77. Aehnliches :O. Bei einem Kopfball in der 85. stuerzte Gechter ueber Boateng Sad - letzterer hatte in der 74. Santiago Ascacibar abgeloest - und prallte mit der Seite auf den Boden Sad. Eine Behandlung erwies sich als notwendig; Gechter konnte gluecklicherweise weiterkicken. Superknapp am Aluminium vorbei rauschte die Kugel in der 88. beim Hausherrenspieler Maximilian Mittelstaedt :O. Waehrend der Nachspielzeit von 4 Minuten gelang Serdar der Anschlusstreffer :O. Mit 2:3 verpasst die Alte Dame den Einzug ins Viertelfinale :O. Die Eisernen erreichen die naechste Runde."
Marine: "Merci Euch allen <3. Tottenham trat im Rahmen der Premier League die Reise zu Leicester City an. Mein Schatz bewachte den Kasten der Spurs <3. Patson Daka gelang in der 24. Minute der Fuehrungstreffer fuer den Gastgeberverein :O, Harry Kane in der 38. der Ausgleich. In der 76. traf James Maddison auf seiten der Hausherren :O. Buchstaeblich kurz vor Toresschluss, in der 90. Minute, war Steven Bergwijn gleich zweimal hintereinander fuer uns erfolgreich und sorgte so dafuer, dass wir das Match mit einem 3:2 aus unserer Sicht gewannen. Gelbe Karten handelten sich leider Leicesters Hamza Choudhury sowie aus unseren Reihen Davinson Sanchez und Doppeltorschuetze Steven Bergwijn ein Sad."
Edurne: "Unsere heutige Begegnung fand in London beim dort ansaessigen Brentford FC statt, der vor der Partie auf Tabellenrang 14 lag. Cristiano Ronaldos zeitigen Versuch in der 6. Minute vereitelte Pontus Jansson vom Gastgeberverein :O. Bees-Akteur Mathias Jensens Chance in der 13. wurde durch David mit dem Fuss zur Ecke geklaert <3, die allerdings nichts einbrachte. Waehrend eines Duells erwischte Brentfords Roerslev Rasmussen in der 18. Ronaldos Fuss Sad. Das Foul wurde jedoch nicht geahndet :O. In der 22. prallten Jansson und unser Fred mit den Stirnen gegeneinander Sad. Beide mussten behandelt werden und konnten zum Glueck bald darauf weiterspielen. Der Ball von Diogo Dalot aus unserer Mannschaft in der 25. traf das Aussennetz :O. Jensen probierte es in der 32.; mein Liebster reagierte aufmerksam <3. In der 40. fiel unser Alex Telles im Verlauf eines Zweikampfs aufs Steissbein Sad. Das muss hoellisch weh getan haben Sad, doch er gab nicht auf. Waehrend der Nachspielzeit von 2 Minuten blieb ein Freistoss fuer ManU erfolglos :O. Georginas Freund liess in der 47. die Kugel mit dem Kopf auf die Querlatte klatschen :O. Jensens Ball in der 48. kullerte in Davids Arme <3. In der 54. setzte Jensen abermals an - und wieder machte ihm mein Partner einen Strich durch die Rechnung <3. Anthony Elanga erzielte in der 55. unseren 1. Treffer. Mit Hausherrenkicker Vitaly Janelts Chance in der 59. hatte David leichtes Spiel <3. Mason Greenwood erhoehte in der 62. fuer unser Team. Den wechselte der Coach 10 Minuten spaeter gegen Marcus Rashford aus. In den Feierabend schickte er ueberraschenderweise auch Cristiano Ronaldo :O. Dem sah und hoerte man an, dass ihm diese Entscheidung nicht gefiel Sad. Viele Fans dachten aehnlich. An Stelle Ronaldos kam Harry Maguire in die Partie. Joker Rashford schaffte in der 77. das 0:3. Unser Scott McTominay lag nach einem Duell in der 82. am Boden Sad, wurde behandelt und konnte kurz darauf weitermachen. Doch in der 84. verlor er nochmals das Gleichgewicht Sad. Nun nahm ihn unser Trainer doch vom Platz und brachte Nemanja Matic fuer ihn. Fuer den Ehrentreffer der Bees sorgte in der 85. Ivan Toney :O. Ethan Pinnock aus dem gleichen Club befoerderte den Ball in der 89. in die Haende meines Liebsten <3. Ein Freistoss fuer die Gastgeber in der 90. nuetzte diesen nichts :O. 4 Minuten wurden noch nachgespielt, dann ertoente der Schlusspfiff. Wir siegten mit 3:1."
Amra: "Im Giuseppe-Meazza-Stadion erwarteten wir den Empoli FC. Es handelte sich um ein Achtelfinalspiel der Coppa Italia. Empoli liegt in der Toscana, etwa 20 km westlich von Florenz, an den Fluessen Arno und Elsa. - Sowohl Josipas als auch mein Mann sassen zunaechst auf der Reservebank :O. Arturo hingegen durfte in die Startelf. Per Kopf brachte uns Alexis Sanchez in der 13. Minute in Fuehrung. Gelb sah in der 54. leider unser Matias Vecino Sad. Fuer die Gaeste erzielte in der 61. Nedim Bajrami einen Treffer :O. In der 65. wurde Sonias Freund vom Rasen genommen, fuer ihn kickte von da an Nicolo Barella. Ivan nahm ab der 65. als Ersatz fuer Matteo Darmian am Spielgeschehen teil. Ionut Radu, ebenfalls aus unserem Club, leistete sich in der 76. ein Eigentor Sad. Somit lag Empoli mit 2:1 aus seiner Sicht vorn :O. Simone Romagnoli aus der Gastmannschaft wurde in der 77. verwarnt :O. In der 78. lief dann endlich Edin auf <3. Er loeste Roberto Gagliardini ab. In der 90. bereitete mein Schatz den Ausgleich vor <3, den anschliessend Andrea Ranocchia perfekt machte. Es kam zu einer Verlaengerung. Stefano Sensi traf in der 104. Minute fuer Inter. Ein weiteres Tor fiel nicht, wir bezwangen also unsere Gaeste mit 3:2 nach Verlaengerung."
Julia: "Felicidades, Amra <3! Auch in Spanien gab es ein Achtelfinal-Pokalspiel: Real Sociedad empfing Atletico Madrid. Mit anderen Worten reiste der Viert- zum Fuenftplazierten der Primera Division. Im Gastgeberteam aus San Sebastian kickt Thiagos Bruder Rafinha mit <3. Heute war er allerdings nicht fuer die Startaufstellung vorgesehen. Ans Aussennetz befoerderte Reals Aritz Elustondo in der 5. Minute einen Kopfball :O. Einen weiteren liess sein Mannschaftskollege Mikel Oyarzabal in der 14. am Kasten vorbeigehen :O. Yannick Carrasco von den Gaesten setzte die Kugel in der 15. an den Innenpfosten :O. In der 28. handelte sich Hausherren-Akteur Aihen Munoz den gelben Karton ein; er war hart gegen den gegnerischen Sime Vrsaljko vorgegangen Sad. Mario Hermoso von den Colchoneros kassierte in der 31. auf Grund einer Graetsche gegen Munoz, bei der dieser zu Boden ging Sad, Gelb. Adnan Januzaj erspielte in der 33. die Fuehrung fuer Sociedad. In der 39. bekam Atleticos Felipe Monteiro eine Verwarnung. Er hatte Mikel Oyarzabals Knie getroffen Sad. Gaestekicker Joao Felix' Chance landete in der 42. am Aluminium :O. Doch selbst bei einem Treffer haette hier eine Abseitsposition vorgelegen O. Kurz nach Beginn des 2. Durchgangs, in der 47. Minute, fiel das 2:0, Torschuetze war Alexander Sorloth. Dieser probierte es in der 53. nochmals. Diesmal verfehlte das Leder allerdings knapp den Pfosten :O. Die Hauptstaedter tauschten in der 55. dreimal: Fuer Angel Correa kam Matheus Cunha. Koke wurde durch Luis Suarez ersetzt - lieben Gruss von Sofia <3! Renan Lodi schliesslich machte Platz fuer Thomas Lemar. Sorloths Versuch in der 57. wurde von Madrids Torwart Jan Oblak abgewehrt :O. Der Ball erreichte daraufhin Mikel Merino vom baskischen Verein. Dieser jedoch liess das Leder uebers Gehaeuse fliegen :O. Gelb gab es in der 59. fuer David Silva, ebenfalls von den Gastgebern Sad. Der Suender wurde in der 63. auch gleich ausgewechselt; mein Schwager Rafinha durfte an seiner Stelle aufs Feld <3. Auf Aihen Munoz folgte Diego Rico. Thiagos Bruder bereitete in der 64. Mikel Merino den Boden <3. Doch dieser verpasste den Kasten :O. In der 68. war es abermals Mikel Merino, der aufs Tor zielte - aber er erwischte die Kugel nicht vollstaendig :O. Oblak hielt dagegen :O. Joao Felix' Versuch in der 76. geriet viel zu hoch :O. Sofias Mann spielte in der 80. den Ball zu Matheus Cunha, allerdings parierte der Sociedad-Keeper Remiro :O. In der 86. verfehlte Luis das Ziel betraechtlich :O. Waehrend der 3minuetigen Nachspielphase steckte Matheus Cunha eine Verwarnung ein Sad. Das Ergebnis der Partie lautete 2:0 fuer Real Sociedad."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

  
Nach oben
plejadengirl



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 5191

BeitragVerfasst am: Di 13. Feb. 2024 8:16    Titel: Antworten mit Zitat

20. Januar

Oana: "Hallo Julia <3, bei Deinem Bericht kam mir direkt unsere schoene und verrueckte Silvesterparty in Bran wieder in den Sinn. Danke fuer die lieben Gruesse <3. - Im Moment jagt leider eine Trauernachricht die naechste: Auch Hardys Papa Hardy Krueger sen. ist gestorben Sad. Eigentlich hiess er mit Vornamen Eberhard, und er wurde 1928 in Berlin geboren. Seine Eltern, die leider ueberzeugte Nazis waren Sad, schickten ihren 13jaehrigen Sohn auf ein NS-Elite-Internat in Sonthofen, wo er bis 1944 im Sinne des braunen Regimes erzogen wurde Sad. In dieser Zeit wurde er als Darsteller fuer den Nazi-Propagandafilm Junge Adler ausgewaehlt Sad, da war er 15. Ende Maerz 1945 wurde er zum Wehrdienst in einer SS-Division eingezogen, desertierte nach eigenen Angaben spaeter jedoch. - Hardy Kruegers schauspielerische Laufbahn begann nach dem Krieg in Hamburg, wo er Statist am Schauspielhaus wurde und darueber hinaus als Rundfiunksprecher eingesetzt war. Er wechselte nach Hannover und avancierte zu einem der populaersten deutschen Schauspieler der 50er Jahre. Doch er strebte eine internationale Karriere an. Ausgerechnet mit einem Film zur Kriegsthematik, der britischen Produktion Einer kam durch, erlebte er 1957 seinen Durchbruch im englischsprachigen Raum. Bis Anfang der 60er wirkte er erfolgreich sowohl in deutschen als auch in internationalen Filmen mit. Spaeter setzte er den Schwerpunkt auf letztere. Zu seinen bekanntesten zaehlen Hatari!, Die Wildgaense kommen (das ist leider nichts Naturromantisches, sondern ein Soeldnerfilm Sad ), Der Flug des Phoenix sowie interessanterweise eine Koproduktion Italiens mit der Sowjetunion: Das rote Zelt. Dort sieht man ihn an der Seite Claudia Cardinales und Sean Connerys. Das franzoesische Drama Sonntage mit Sybill, in dem er die maennliche Hauptfigur verkoerperte, gewann 1963 einen Oscar als bester fremdsprachiger Film."
SarahL.: "Parallel zu seiner Schauspielkarriere wurde er ab den 60er Jahren auch mit den Reisegeschichten Hardys Bordbuch, einer Fernsehreihe des Senders Radio Bremen, bekannt. Ab Ende der 80er setzte die ARD diese Serie unter dem Titel Weltenbummler fort; sie lief bis 1995. Von 1970 an war Hardy Krueger Autor mehrerer Romane, Erzaehlungen und Reiseberichte. Aus den furchtbaren Erfahrungen seiner Kindheit und fruehen Jugend schien er gelernt zu haben: Er setzte sich jahrelang gegen Rechtsextremismus ein, unterstuetzte beispielsweise die Amadeu-Antonio-Stiftung sowie Mut gegen rechte Gewalt. 2013 war er Mitgruender der Initiative Gemeinsam gegen rechte Gewalt. - Hardy Krueger war dreimal verheiratet. Seine erste Frau war die inzwischen ebenfalls verstorbene Schauspielerin Renate Densow, deren Tochter Christiane er 1954 adoptierte. Hardy jr. ging aus seiner 2. Ehe - mit der Malerin Francesca Marazzi - hervor. Mit ihr bekam er ausserdem Tochter Malaika. Alle 3 Kinder wurden SchauspielerInnen. 1978 heiratete er die US-Fotografin Anita Park, die seinen Namen annahm. Mit ihr lebte er abwechselnd in Kalifornien und in Hamburg. Nun starb er mit 93 in Palm Springs Sad."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
plejadengirl



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 5191

BeitragVerfasst am: Mi 14. Feb. 2024 0:11    Titel: Antworten mit Zitat

kurz nach 20 Uhr

Andrea: "Danke fuer den Nachruf! Ich habe es erst durch Euch erfahren Sad. Sarah, Deine vorsichtige Formulierung verstehe ich <3. Man kann sich nie sicher sein, ob jemand seine oder ihre politische Haltung wirklich geaendert hat :O. - Doch nun zu Masked Dancer <3. Mal sehen, wer heute entlarvt wird."
Celina: "Zottel vielleicht? Obwohl sie recht gut tanzt. Lucy Diakovska?"
Jessica: "Zu klein, darueber hinaus moechte ich sie seit ihrem romafeindlichen Spruch weder hoeren noch sehen Sad."
Melissa: "Ich tippe auf Marlene Lufen."
Paula: "Das kommt schon eher hin, genau koennte ich es aber nicht sagen."
Barbara: "Vanessa Mai haette es besser drauf, vermute ich :O."
Katja: "Als Zottel sprach, klang sie weder nach Vanessa noch nach Marlene :O."
Sabrina: "Ein Paar Ballettschuhe bei der Maus :O. Hat sie Balletterfahrung?"
Anna: "Sonja Kirchberger dann?"
Candice: "Ballett gehoert oft zur Schauspiel-Grundausbildung <3."
Lina: "Wolke waere gar nicht so abwegig, irgendwo sah ich eine Discokugel, die mich an den Let's-dance-Pokal erinnerte <3."
Regina: "Den sie allerdings nicht gewann Sad. Der Wunsch vieler waere aber ein Sieg von ihr und Oliver Seefeldt in dieser Show gewesen <3."
Cathy: "Das hoerte sich auch beim Satz nach Wolke an :O."
Rabea: "Und der Affe klingt wie Oli P."
Lena: 'Flugzeuge im Bauch' als Hintergrundmusik - davon brachte Oli doch mal ne Coverversion raus :O."
Andrea: "Find ich tatsaechlich besser als das Original. Die Indizien sind bei Masked Dancer echt einfacher als bei TMS :O."
Celina: "Buerger Lars Dietrich halte ich ebenfalls fuer moeglich. Gelenkig ist er, hat ja auch eine Ballettausbildung."
Katja: "Tanzmaeuschen ist schon mal weiter <3."
Candice: "Buntstift kaempfte frueher mit seinem Gewicht und tanzt nicht erst seit dieser Sendung. Koennte natuerlich zu vielen passen - doch fuer mich deutet es auf Christian Polanc hin."
Barbara: "Neues buntes Gesicht? Damit kann ich nichts anfangen. Unters Messer wird er sich nicht gelegt haben :O. Womoeglich eine Schauspielrolle?"
Candice: "Hihi, da hatte ich mich verhoert. Gesicht also, nicht Gewicht :O."
Rabea: "Ein rotes Stueck Stoff. Koennte es jemand vom Club der roten Baender sein?"
Regina: "Timur Bartels? Hat ja schon auf dem Eis getanzt."
Sabrina: "Maximum Power - also das Kostuem - hat einen Bauch :O."
Jessica: "1973 ist Eloys Geburtsjahr."
Paula: "Im Buntstift koennte Philipp Boy oder ein anderer Turner stecken :O."
Anna: "Maximum Power wird demaskiert Sad."
Jessica: "Jaaa, es ist Eloy!"
Lina: "Trommeln vom Papa gelernt? Spielt der Affe Schlagzeug :O?"


Zuletzt bearbeitet von plejadengirl am Do 15. Feb. 2024 3:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
plejadengirl



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 5191

BeitragVerfasst am: Do 15. Feb. 2024 3:08    Titel: Antworten mit Zitat

Larissa: "Hi <3, laeuft die Sendung noch?"
Barbara: "Nein, jetzt kommt Red, ein Boulevardmagazin, mit einer Art Nachlese zu Masked Dancer. Dort wurde der Hinweis zum Affen gegeben."
Larissa: "Ach so, danke <3. - Red wie The Reds, Beiname des FC Liverpool <3. Im Emirates Stadium der britischen Hauptstadt empfing uns der Ligasechzehnte Arsenal. Das letzte Rueckspiel im Semifinale des League Cups stand an. Normalerweise hatte dieses bereits am 06. Januar als Hinspiel stattfinden sollen. Auf Grund von Covid-19 war es jedoch um 2 Wochen verschoben worden :O. In der Zwischenzeit war in Anfield das eigentliche Rueckspiel torlos ueber die Buehne gegangen. Beim Gastgeberteam setzten Cedric Soares verletzt und Granit Xhaka rotgesperrt aus Sad. Mit dem FC Chelsea stand der 1. Finalteilnehmer bereits vor der Partie fest. Gleich in der 5. Minute foulte unser Andrew Robertson den gegnerischen Bukayo Saka Sad - die Hausherren erhielten einen Freistoss. Unser Keeper Caoimhin Kelleher dirigierte Gastgeberkicker Alexandre Lacazettes Versuch an den Querbalken :O. Reds-Akteur Joel Matips Treffer in der 14. erwies sich wegen einer Abseitsstellung als ungueltig :O. Roberto <3 spielte den Ball mit der Ferse zu seinem Clubkollegen Trent Alexander-Arnold, jener gab das Leder an seinen Mitspieler Diogo Jota weiter. Obwohl dieser die Kugel nicht vollstaendig erwischte, landete sie im Netz, und es stand 1:0 aus Liverpooler Sicht. Alexandre Lacazette sah in der 44. Gelb, weil er Curtis Jones aus unserer Mannschaft auf den Fuss gestiegen war Sad. Die Nachspielzeit betrug 1 Minute. Abgesehen von einem Freistoss (dessen sich Andrew Robertson annahm) und einer anschliessenden ungenutzten Moeglichkeit fuer unseren Fabinho ereignete sich in dieser Phase nichts mehr :O. In der 49. segelte Alexandre Lacazettes Ball weit ueber den Kasten :O. Kaide Gordon aus unserem Club witterte in der 51. eine Chance, doch auch bei ihm nahm das Spielgeraet den Weg ueber die Latte :O. Gabriel Martinelli aus dem Hauptstadtteam beging in der 54. ein Foul an Kelleher Sad. Wegen Haltens eines Konkurrenten Sad. wurde Arsenals Takehiro Tomiyasu in der 56. verwarnt. Unser Ibrahima Konate traf in der 59. nur das Metall :O. Jordan Henderson, gleichfalls von den Reds, nahm das Leder auf, Hausherren-Schlussmann Aaron Ramsdale verhinderte ein Tor. Ein Treffer in dieser Situation waere allerdings auf Grund einer Abseitsposition ohnehin nicht gezaehlt worden :O. Uebers Gehaeuse hinweg befoerderte in der 61. Emile Smith Rowe von den Gastgebern das Rund :O. Ein Klammern gegen Alexandre Lacazette Sad brachte Ibrahima Konate in der 63. den gelben Karton ein. Andrew Robertsons Versuch in der 76. verfehlte den Kasten :O. Diogo Jota plazierte in der 77. das Leder in den Maschen - wieder hatte Trent Alexander-Arnold die Aktion vorbereitet. Der Treffer wurde zunaechst nicht anerkannt, da eine Abseitsposition Jotas vermutet wurde :O. Nach eingehender Videoanalyse wurde das Tor schliesslich doch gegeben. Gabriel Martinelli liess in der 81. die Kugel ueber die Querlatte sausen :O. Curtis Jones foulte in der 82. Londons Martin Odegaard Sad - dafuer setzte es Gelb. Mein Mann durfte in der 84. vom Platz <3, Neco Williams betrat fuer ihn den Rasen. Ein Foul an Robertos Ersatzmann Sad brachte dem erst in der 74. fuer Emile Smith Rowe eingewechselten Thomas Partey in der 87. Minute eine Verwarnung ein. In der 90. trat Partey mit Wucht auf Fabinhos Knoechel Sad, kassierte die Amp"elkarte und musste vom Feld. Waehrend der fuenfminuetigen Nachspielzeit handelte sich Takumi Minamino aus unseren Reihen ebenfalls die Gelbe ein; er hatte Kieran Tierney vom Gastgeberclub gefoult Sad. Liverpool steht im Finale, 0:2 lautete das Resultat. Am 27. 02. holen wir dann im Wembley Stadium beim Finale gegen Chelsea hoffentlich unseren 9. League Cup <3."
Ann-Kathrin: "Viel Glueck <3! Beim niederlaendischen Nachbarn wurde um den KNVB Beker, den Pokal des Koeniglichen Niederlaendischen Fussballbunds, gewetteifert. PSV Eindhoven hatte den SC Telstar zu Gast. Dieser bildete sich 1963 aus den Profifussballabteilungen von 2 Velsener Clubs. Velsen ist eine Gemeinde in der Provinz Nordholland. Der Name Telstar, der Modernitaet vermitteln sollte, leitet sich vom gleichnamigen Fernmeldesatelliten ab. Ein solcher war Anfang der 60er noch nichts Alltaegliches. Das Match endete 2:1 fuer uns. Fuer Telstar traf in der 17. Minute Oezguer Aktas. Die PSV-Torschuetzen waren in der 32. Bruma und in der 61. Joey Veerman. Eine Karte brauchte der Schiri nicht zu zuecken. Mario zaehlte zur Startelf <3 und kickte bis zur 65. Minute mit."
Clarice: "Bei der Copa del Rey stiegen heute 2 Achtelfinalpartien. Wir reisten zum Elche CF. Marcelo stand von Beginn an auf dem Feld <3. Die Gastgeber aus der Provinz Alicante gingen als 15. der Liga ins Rennen, wir als Spitzenreiter. Dem Match vorangestellt war eine Minute stillen Gedenkens fuer Francisco Gento Lopez Sad. Der auch Paco genannte Fussballer, der von 1953 bis 1971 fuer die Koeniglichen spielte und fast genauso lange Spaniens Nationalmannschaft angehoerte, starb vorgestern mit 88 Sad. Paco, der wegen seiner Schnelligkeit den Beinamen Galerna del Cantabrico (kantabrischer Sturmwind) trug, war an 6 Titelgewinnen unseres Clubs beteiligt und wurde 2016 Ehrenpraesident von Real. Zudem ist er seit 1966 alleiniger Rekordgewinner der UEFA Champions' League, die damals noch Europapokal der Landesmeister hiess. - Guido Carrillo vom Gastgeberverein setzte das Leder in der 10. Minute an die Querlatte :O. Mit seinem Kopfball in der 20. verpasste er den Kasten erneut :O. Unser Toni Kroos probierte es in der 22., kein Problem fuer Elche-Torhueter Axel Werner :O. Abermals versuchte in der 27. Carrillo, eine Moeglichkeit zu nutzen, doch Andriy Lunin, unser Keeper, war zur Stelle :O. Eine Flanke meines Liebsten <3 wurde in der 32. zur Ecke geklaert :O. In der 38. kam Lucas Perez vom Hausherrenclub im Strafraum zu Fall Sad. Er verlangte einen Elfmeter. Ein kleiner Kontakt hatte tatsaechlich stattgefunden, allerdings ausserhalb des Strafraums, und Perez war erst 2 m danach zu Boden gegangen. Somit blieb der Strafstoss aus. Werner parierte in der 40. einen Ball unseres Eduardo Camavinga :O. Auch Rodrygo, ebenso aus unserer Mannschaft, in der 42. vertaendelte eine Chance :O. In die Halbzeitpause ging es ohne Treffer :O. Mein Schatz plazierte in der 48. eine Flanke am Aluminium :O. Sein Vereinskollege Luka Jovic danach liess die Kugel am Pfosten vorbeigehen :O. Vermutlich haette es bei einem Tor aber sowieso Abseits gegeben. Marcelos Versuch in der 57. verfehlte knapp das Metall :O. Helibelton Palacios von den Gastgebern prallte in der 62. mit unserem Vinicius Junior zusammen Sad, konnte nach kurzer Behandlung jedoch wieder ins Match einsteigen. Reklamier-Gelb Sad setzte es fuer Toni Kroos in der 78. Mein Mann <3 spielte in der 82. den Ball zu Vinicius. Dieser kickte das Leder in Werners Arme :O. Unser Casemiro setzte in der 87. den Ellenbogen gegen Elches Pere Milla ein Sad und sah dafuer die Verwarnungskarte. Daraufhin protestierte der Gefoulte beim Referee Sad; er fing sich ebenfalls Gelb ein. In der Nachspielzeit von 3 Minuten liess Kroos einen Freistoss ins Leere laufen :O. Dann war die regulaere Spieldauer erreicht; auf Tore war vergeblich gehofft worden :O. Also wurde die Verlaengerung eingelaeutet. Auf Grund eines Fouls gegen Milla Sad musste Shalimars Freund in der 94. eine Verwarnung einstecken. Gumbau uebernahm in der 95. den daraus folgenden Freistoss, doch Lunin reagierte aufmerksam. Nach einem Ballverlust unseres Isco kam Elches Tete Morente an die Kugel. Marcelo naeherte sich von hinten und erwischte letzteren - leicht, aber doch - an der Ferse Sad. Er wurde des Platzes verwiesen :O. Auch diesmal bekamen die Gastgeber einen Freistoss zugesprochen. Gonzalo Verdus Versuch in der 104. schlug fehl :O. Das Spielgeraet allerdings huepfte zu ihm zurueck, und diesmal fand es durch Verdu - mit unfreiwilliger Hilfe unseres Dani Ceballos - den Weg ins Gehaeuse :O. 1:0 stand es nun fuer Elche :O. Trotz Unterzahl starteten wir noch mal durch, und Isco glich in der 108. aus. Es folgte in der 115. dank Eden Hazard der 2. Real-Treffer. Pere Milla kassierte in der 120. Gelb-Rot wegen Meckerns Sad. Er war ja zuvor bereits einmal verwarnt worden. Mit 2:1 nach Verlaengerung zieht unser Club ins Viertelfinale ein."
Elena: "R. I. P. Paco Sad. - Wir sind leider nicht mehr dabei Sad. Im Auswaertsspiel bei Athletic Bilbao unterlagen wir den Gastgebern Sad. 3:2 nach Verlaengerung hiess das Ergebnis :O. Muniain brachte die Hausherren bereits in der 2. Minute in Fuehrung :O. Fuer den Ausgleich - vorbereitet durch Sergio, der von Anfang an mitkickte <3 - sorgte in der 20. Ferran Torres. Inigo Martinez traf in der 86. fuer Athletic :O. Pedri liess es in der 90. erneut unentschieden stehen. Durch Verwandlung eines Strafstosses machte schlussendlich Auftakt-Torschuetze Muniain in der Verlaengerung - genauer gesagt, in der 105. Minute - fuer sein Team alles klar :O. Verwarnungen gab es auf Gastgeberseite fuer Dani Garcia, De Marcos, Inaki Williams sowie Muniain selbst Sad. Aus unserem Club waren es Gerard Pique, Pedri, Frenkie de Jong und Jordi Alba, die Gelb sahen :O."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
plejadengirl



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 5191

BeitragVerfasst am: So 25. Feb. 2024 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

21. Januar

Roses are red,
violets are blue.
My dogs are my favourites,
but you're OK, too.

(a humourous version)

Natuerlich ist die Abwandlung des alten englischen Kinderreims auch im Fall von Marc Roca scherzhaft gemeint: Der gebuertige Spanier liebt seine Freundin Gala ueber alles, und die tiefe Zuneigung zu den Dackeln Brodi und Louis teilt er mit ihr. Heute steht kein Match auf dem Programm, und das muntere Quartett geniesst die gemeinsame Zeit. Nach einem erholsamen Spaziergang durch den Englischen Garten sind sie nun wieder zu Hause angekommen. Zum Nachmittagskaffee soll es etwas Selbstgebackenes nach einem Rezept aus Marcs Geburtsland geben: Polvorones. "Die Zubereitung ist gar nicht kompliziert", versichert der Mittelfeldspieler seiner Liebsten, "das Ergebnis wird jedoch ueberwaeltigend sein." Gala ist gespannt und zugleich etwas skeptisch; Marc uebertreibt gerne mal. Zumindest die Zutatenliste ist ja schon mal recht ueberschaubar. Gebraucht werden fuer etwa 40 Plaetzchen:

250 g Mehl
115 g ungeschaelte, gemahlene Mandeln
125 g Butter (Zimmertemperatur)
100 g Puderzucker fuer den Teig, zusaetzlich etwas Puderzucker zum Bestaeuben
1/2 Teeloeffel Zimt
1/4 Teeloeffel Anis, fein zerstossen oder gemahlen

Das wars tatsaechlich schon! Bei Polvorones handelt es sich eigentlich um ein Weihnachtsgebaeck, aber so leckeres Backwerk hat immer Saison - behauptet wenigstens Marc, und er heizt den Backofen auf 130 Grad Ober-/Unterhitze vor. Das Mehl vermischt er mit den Mandeln und bittet Gala, das bereitgestellte Backblech mit Backpapier auszulegen. Nachdem sie dies getan hat, verteilt Marc den Mix gleichmaessig auf dem Blech. "Das Ganze wird nun eine halbe Stunde lang geroestet", erlaeutert er und schiebt das Blech in den Ofen. "Zwischendurch sollte man 2- oder 3mal umruehren", empfiehlt er noch. Gala schnappt sich einen Loeffel. "Das mache ich dann", meint sie. "Danke, lieb von Dir", laechelt Marc. Als die 30 Minuten verstrichen sind, zieht er das Blech heraus. "Mmh, das duftet schon jetzt himmlisch", schwaermt Gala. "Siehst Du", ihr Freund grinst triumphierend. "Die Mischung kuehlt jetzt ein wenig ab", setzt er seine Erklaerungen fort, "und kommt anschliessend in eine grosse Schuessel. Fuegst Du danach bitte Puderzucker, Zimt und den gemahlenen Anis hinzu?" wendet er sich an Gala; diese nickt. Etwas spaeter gibt der Kicker die zimmerwarme Butter stueckchenweise in die Schuessel. Schliesslich landen noch 2 Essloeffel Wasser darin. Er verknetet alles gruendlich und wechselt sich dabei mit Gala ab. "Die Masse wird so kruemelig", stellt letztere erstaunt fest, "wie Streuselteig fast." "Das soll so sein", beteuert Marc. "OK, Schatz, wenn Du das sagst", erwidert Gala, doch richtig ueberzeugt ist sie noch nicht. Ploetzlich ist der Teig auch Marc zu broeckelig. "Nicht schlimm, dann kann noch etwas Wasser rein", schmunzelt er. "Aber aufpassen, nicht zuviel, die Masse darf nicht zu feucht werden", betont er. Nach einer Weile hat der Teig die gewuenschte Konsistenz erreicht. Marc formt ihn zur Kugel, und Gala stellt diese, nachdem sie sie in Frischhaltefolie gewickelt hat, in den Kuehlschrank. Dort verbringt der Teig 1 Stunde. In dieser Zeit widmet sich das Paar wieder Louis und Brodi. Zurueck in der Kueche, heizt Marc erneut den Ofen vor. Diesmal stellt er 200 Grad Ober-/Unterhitze ein. Gala holt den Teig aus der Kuehlung. "Danke", sagt der Fussballer und legt den Rundling zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie. "Den rollst Du bitte aus, etwa anderthalb Zentimeter dick sollte er sein. Keine Angst, ich loese Dich nach einer Weile ab", verspricht er lachend. "Man kann ihn mit den Fingern immer wieder am Rand zusammenschieben", raet er seiner Freundin. "Ein bisschen kruemelt er immer noch, aber nicht mehr so sehr", bemerkt Gala. "Das ist richtig so, glaub mir", unterstreicht Marc. Er sucht sich von den Plaetzchenausstechern einen runden mit etwa 3 cm Durchmesser aus und beginnt vorsichtig, die Formen auszustechen. Auch Gala darf sich daran versuchen, und es ist gar nicht so schwierig, wie sie zunaechst vermutet hat. Marc hat inzwischen ein neues Blatt Backpapier zum Auslegen des Backblechs verwendet und plaziert die Kekse mit ein wenig Abstand darauf. "Auf der 2. Schiene von oben backen sie jetzt fuer etwa 12 Minuten", Marc schliesst die Ofenklappe. Als die Polvorones eine leichte Braeunung zeigen, nimmt er sie heraus. "Sie kuehlen nun rund 5 Minuten lang auf dem Blech ab", kommentiert er. "Und dann koennen wir sie endlich probieren", freut sich Gala. "Moment", bremst Marc sie. "Eine Zeitlang werden sie noch auf ein Gitter gelegt. - So", laesst er sich nach einer Weile hoeren, "jetzt kannst Du gerne mit dem Puderzucker, den wir vorhin zur Seite gestellt haben, die Plaetzchen bestaeuben." Das tut Gala. Endlich koennen die beiden das traditionelle spanische Gebaeck geniessen. Brodi und Louis werden mit Hundeleckerlis versorgt. "Wow, die Polvorones sind einfach nur koestlich, da hast Du wirklich nicht zuviel versprochen", strahlt Gala und genehmigt sich gleich noch einen der Kekse, die zart und doch knusprig sind. "Sag ich doch", laechelt Marc sie an.

(Das Rezept koennt Ihr auf madamecuisine.de nachlesen.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
plejadengirl



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 5191

BeitragVerfasst am: Mo 26. Feb. 2024 1:43    Titel: Antworten mit Zitat

Andrea: "Gala, danke schoen <3. Das Rezept reizt zum Ausprobieren Smile, und auch bei mir muss es zum Plaetzchenbacken und -essen nicht Weihnachten sein Wink. - Heute begegneten sich im Freundschaftsspiel Energie Cottbus und die 2. Mannschaft von Hertha BSC. Dabei entschieden die Lausitzer die Partie mit 2:1 fuer sich Smile."
Izabel: "In der Bundesliga wurde lediglich ein Match ausgetragen. Die SGE trat im heimischen Deutsche Bank Park gegen Arminia Bielefeld an Smile. Kevin <3 hat ebenso wie sein Clubkollege Filip Kostic eine Covid-Erkrankung ueberstanden. Beide waren heute wieder mit im Kader und auch gleich wieder in der Startaufstellung Smile. Einen zeitigen Gaestetreffer erzielte Patrick Wimmer in der 5. Minute :O. Da hatte mein Verlobter leider keine Chance <3. Unser Daichi Kanada probierte es in der 13., Arminen-Keeper Stefan Ortega war jedoch auf der Hut :O. Bei DSC-Akteur Florian Kruegers Versuch 1 Minute danach passte mein Schatz auf, allerdings erst nach einem Aufsetzer des Balles <3. Jesper Lindstrom haette in der 16. beinahe ausgeglichen, doch das Leder flog ueber das Gehaeuse :O. Trotz eines Fouls unseres Rafael Borre am gegnerischen Amos Pieper Sad in der 18. zeigte der Schiedsrichter kein Gelb :O. Wimmer und der Unparteiische Tobias Reichel stiessen in der 23. Minute im Mittelfeld zusammen Sad. Dem Gaestekicker tat dadurch der Fuss weh Sad, Weiterspielen war aber gluecklicherweise moeglich Smile. Den Ball von Wimmers Vereinskollegen Alessandro Schoepf - nach einer Flanke des erstgenannten uebrigens - in der 27. vermochte Kevin nicht zu halten :O. Die Ostwestfalen fuehrten nun mit 2:0 :O. Borre kam in der 32. nicht gegen den Torwart der Arminia an :O. Auch in der 35. hatte Borre kein Glueck :O. Die Nachspielzeit von 1 Minute aenderte nichts am Spielstand :O. Auf statt in den Kasten ging es fuer die Kugel bei unserem Timothy Chandler in der 47. :O. Krueger vergab in der 49. ebenfalls :O. Wegen eines Fouls an Wimmer Sad wurde unser Sebastian Rode in der 51. verwarnt. Ersterer war bei Rodes unsportlicher Aktion Sad zu Fall gekommen und hatte sich dabei an der Schulter verletzt Sad. Er brauchte eine laengere Behandlung, konnte aber weiterkicken Smile. Lindstrom wollte in der 56. eine guenstige Gelegenheit ausnutzen, Ortega jedoch reagierte aufmerksam :O. Das tat er in der 58.erneut, nachdem Lindstrom zu einem Versuch angesetzt hatte :O. Kostic' Ball in der 66. landete am Aussennetz :O. Krueger wollte in der 68. erhoehen :O, doch mein Liebster parierte <3. Borre vertaendelte in der 70. :O. Wimmer liess das Leder in der 72. uebers Tor segeln :O. Da kam mein Freund nicht dran Sad. Andres Andrade aus dem Gaesteclub kassierte in der 73. Gelb auf Grund eines Fouls Sad. Auch unser Makoto Hasebe in der 80. erblickte den gelben Karton: Er war hart gegen Schoepf vorgegangen Sad. Masaya Okugawa aus der Gastmannschaft, der es in der 81. probierte, traf lediglich das Aussennetz :O. Waehrend der vierminuetigen Nachspielphase ging es sehr, sehr unschoen auf dem Feld zu: Nach seinem Ballverlust gegen Arminias Cedric Brunner foulte Filip Kostic einen Gegenspieler Sad - eine Verwarnung war die Folge. Die haessliche Szene und die meiner Meinung nach mehr als gerechte Referee-Entscheidung zogen eine Rudelbildung nach sich Sad. Goncalo Paciencia aus unseren Reihen sowie Bielefelds Joakim Nilsson sahen Gelb. Ein neuerlicher Fehlversuch Borres schloss sich an :O. Daraufhin wurde abgepfiffen. Wir mussten uns Ingolfs Heimatverein geschlagen geben Sad. Die Arminia kann jetzt 5 aufeinanderfolgende Partien ohne Niederlage fuer sich verbuchen :O."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
plejadengirl



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 5191

BeitragVerfasst am: Fr 01. März. 2024 3:14    Titel: Antworten mit Zitat

Christina: "Schade fuer Euer Team Sad. Aber super, dass Kevin und Filip wieder gesund sind! - Leider muessen wir schon wieder Abschied nehmen Sad, und zwar von einem stimmgewaltigen Saenger, der auch fuer seine exzentrischen Auftritte bekannt war. Die Rede ist von Marvin Lee Aday. Unter diesem Namen kennt ihn wahrscheinlich kaum jemand. Doch als Meat Loaf (das war urspruenglich ein Spottname, den er bereits als Kind wegen seiner Koerpergroesse und -fuelle verpasst bekommen hatte Sad ) war der US-Amerikaner - 1947 in Dallas geboren - schon in den 70er Jahren nicht aus der Musikszene wegzudenken. 1974 beispielsweise stand er erstmals als Eddie in der Rocky Horror Show auf der Buehne. Ein Jahr spaeter uebernahm er auch im Kultfilm Rocky Horror Picture Show diese Rolle. 1977 kam sein Debuetalbum Bat out of hell auf den Markt. Im Ranking der weltweit meistverkauften Musikalben nimmt es Platz 5 ein. Sein 1981 veroeffentlichtes Album Dead Ringer belegte in England Rang 1. Bei weitem nicht so erfolgreich verkauften sich die Nachfolger Midnight at the Lost and Found (1983) sowie Bad Attitude (1984). Daraufhin trennten sich sein Management und das Plattenlabel von ihm Sad. Der Kuenstler, der inzwischen seinen buergerlichen Vornamen von Marvin in Michael geaendert hatte, erlitt einen Nervenzusammenbruch und wurde alkoholabhaengig Sad. Er unterzog sich einer Entziehungskur und brachte 1986 das von Frank Farian produzierte Album Blind before I stop heraus, dem allerdings, wie bereits den beiden unmittelbaren Vorgaengern, kein grosser kommerzieller Erfolg beschieden war Sad."
Candice: "Erst 1993 kam es zur Veroeffentlichung von Bat out of hell ll (Back into hell). Die Auskopplung I'd do anything for love (but I won't do that) erhielt einen Grammy. Welcome to the neighbourhood erschien 1996; danach wandte er sich verstaerkt dem Schauspiel zu. Das Album Couldn't have said it better kam 2003 heraus, und es gab auch eine Tour dazu. Waehrend dieser brach Meat Loaf im Dezember 2003 in der Wembley Arena zusammen Sad. Bei ihm wurde eine Herzrhythmusstoerung festgestellt Sad, derentwegen er sich einer Herzoperation unterzog. Auf dem Album Live with the Melbourne Symphony Orchestra von 2004 sind seine bekanntesten Songs im klassischen Gewand zu hoeren. 2006 wurde Bat out of hell lll (The monster is loose) herausgebracht. Die Studioalben Hang Cool Teddy Bear und Hell in a handbasket erschienen 2010 bzw. 2011. Braver than we are kam 2016 auf den Markt. Im Maerz letzten Jahres war Meat Loaf letztmalig bei einem oeffentlichen Auftritt zu erleben."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
plejadengirl



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 5191

BeitragVerfasst am: Mo 04. März. 2024 9:40    Titel: Antworten mit Zitat

22. Januar

Regina: "Bye-bye, Meat Loaf Sad! - Im Freundschaftsspiel verlor der 1. CfR Pforzheim beim ebenfalls badischen FC-Astoria Walldorf mit 1:2 Sad."
Andrea: "Oh, beides traurig Sad. Was heisst denn CfR?"
Regina: "Club fuer Rasenspiele. Der Verein wurde 2010 gebildet, als 2 Pforzheimer Fussballclubs miteinander fusionierten."
Andrea: "Danke, Regina <3."
Christina: "Die BSC Young Boys bezwangen den FC Lausanne-Sport zu Hause mit 3:1. Auch hier handelte es sich um ein Freundschaftsspiel."
Scarlett: "Im Rahmen eines Bundesligamatches waren wir bei 1899 Hoffenheim eingeladen. Sowohl dieser als auch Schwarz-Gelb waren zuvor im DFB-Pokal ausgeschieden Sad. Wie wuerde die Ligapartie ausgehen? Bereits die 6. Minute brachte uns die Fuehrung; getroffen hatte Erling Haaland. In der 6. musste Gastgeberkicker Christoph Baumgartner verletzt ausgewechselt werden; offensichtlich war bei einem Zweikampf sein Kopf in Mitleidenschaft gezogen worden Sad. Als Ersatz fuer ihn stand Georginio Rutter bereit. Der Joker gewann in der 11. das Duell gegen Cathys Mann und wollte den Ausgleich :O. Doch da griff unser Keeper Gregor Kobel ein. Bei einem Freistoss in der 15. verletzte sich auch Erling, und zwar am Sprunggelenk Sad. Aber in der 18. kehrte er nach einer laengeren Behandlung aufs Feld zurueck. Links am Kasten vorbei ging in der 20. Hoffenheim-Akteur Benjamin Huebners Ball :O. Der Versuch seines Clubkollegen Chris Richards in der 23. erwischte die Querlatte :O. Kurz darauf haette Haaland beinahe das eigene Gehaeuse getroffen :O. Kobel jedoch passte auf. Unser Mahmoud Dahoud liess in der 30. das Leder an den Oberschenkel des Unparteiischen Deniz Aytekin prallen Sad. Kurz wurde das Match unterbrochen. Fuer den Schiedsrichter war die Aktion bestimmt mit Schmerzen verbunden gewesen Sad, aber er versuchte, diese zu ueberspielen. Kevin Voigt von den Gastgebern verfehlte in der 33. das Ziel :O. Andrej Kramaric probierte es fuer die Hausherren in der 41.; das Tor war sogar leer :O. Allerdings verhinderte unser Manuel Akanji per Graetsche einen Treffer :O. In der 45. gelang Kramaric der Ausgleich doch noch :O. 3 Minuten wurden draufgepackt. Dann war Pause. Am Aussennetz landete in der 47. Minute Rutters Versuch :O. Ein Foul an Ihlas Bebou aus dem Gastgeberclub Sad brachte Mats in der 49. die Gelbe Karte ein. 1899 bekam einen Freistoss gewaehrt, den David Raum jedoch ins Toraus gehen liess :O. Sein Vereinskollege Dennis Geiger erwischte in der 52. mit dem Ball Marco Sad, der sich dem Gastgeberkicker in den Weg gestellt hatte, heftig am Oberkörper. Mein Liebster steckte den ungluecklichen Treffer weg <3 und blieb auf dem Platz. Nach einem Kontakt Richards' mit unserem Donyell Malen in der 55. stuerzte letzterer Sad. Ein Elfmeter allerdings wurde nach VAR-Analyse nicht gegeben. Marco sorgte in der 58. fuer das 1:2 <3. Thorgan Hazard aus unserer Mannschaft liess in der 61. seinen Kontrahenten Munas Dabbur zu Boden gehen Sad. Der Schiri entschied sich dafuer, weiterspielen zu lassen; eine Verwarnung blieb aus :O. Haaland zog sich bei einem Ausfallschritt in der 63. selbst eine Verletzung, wahrscheinlich an den Adduktoren, zu Sad. Ein Adduktor ist ein Muskel, mit dessen Hilfe ein Koerperteil herangezogen werden kann. Erling wurde sofort vom Rasen genommen und durch Axel Witsel ausgetauscht. Der erst 4 Minuten zuvor auf Hausherrenseite fuer Dennis Geiger eingewechselte Sebastian Rudy brachte Raphael Guerreiro aus unseren Reihen in der 66. Minute zu Fall Sad. Der gelbe Karton war die Folge. Durch David Raums Eigentor, ebenfalls in der 66. :O, kamen wir zu unserem 3. Treffer. Rutter gelang in der 77. das 2:3. Fuer den verletzten Manuel Akanji Sad betrat in der 83. Marin Pongracic den Rasen. Darueber hinaus loeste Youssoufa Moukoko Donyell Malen ab. Der Gastgebercoach brachte Jacob Bruun Larsen fuer David Raum. Axel Witsel zielte in der 86. von weitem, doch die Kugel segelte 2 Meter uebers Gehaeuse ins Fangnetz :O. Bei Rudy verfehlte das Leder superknapp den Pfosten :O. Es gab 5 Nachspielminuten, in denen sich Munas Dabbur eine Verwarnung einhandelte Sad. Bruun Larsens Versuch kurz darauf endete in den Armen unseres Torhueters Kobel :O. Gelb sah auch Jude Bellingham aus unserem Team, der die Ausfuehrung eines gegnerischen Freistosses verzoegert hatte Sad. Mit einem 3:2-Sieg fuer uns ging die Begegnung aus."
Georgina: "Congratulations <3! Aber so viele Verletzte Sad, gute Besserung allen! - Im Old Trafford hatten wir West Ham United zu Gast, das vor dem Spiel auf Position 4 in der Premier League rangierte - 3 Plaetze vor uns. Fuer die Londoner war es die 5. Begegnung innerhalb von 3 Wochen :O. Vladimir Coufal von den Hammers, wie der Gaesteclub auch genannt wird, foulte unseren Bruno Fernandes in der 8. Minute Sad. Eine Karte wurde nicht gezogen :O, jedoch gab es Freistoss fuer uns. Den uebernahm eine Minute spaeter mein Schatz <3 - leider erfolglos Sad. Brunos Flanke in der 20. landete bei Cristiano <3. Dieser wollte den Ball mit dem Kopf ins Gehaeuse bugsieren, was ihm aber nicht glueckte :O. Auch Diogo Dalot in der 22. versuchte es vergeblich fuer ManU mit einem Kopfball :O. In der 36. kam mein Freund zu Fall Sad - es hatte vorher einen Kontakt von seiten des gegnerischen Kurt Zouma gegeben :O. Der Referee befand die Szene nicht fuer strafstosswuerdig :O. 0:0 lautete das Pausenresultat :O. Fred auf unserer Seite probierte es in der 50. - allerdings passte Alphonse Areola, der Torwart der Gastmannschaft, auf :O. West Hams Jarrod Bowen traf in der 54. das Aussennetz :O. Unser Harry Maguire graetschte in der 54. Bowen um Sad. Dieser wurde dabei verletzt Sad und musste behandelt werden. Maguire sah Gelb, Bowen konnte gluecklicherweise weiterkicken. Raphael Varane aus unserem Verein verpasste in der 58. :O. Declan Rice von den Gaesten packte in der 63. unseren Marcus Rashford und riss ihn um Sad. Dafuer kassierte Rice eine Verwarnung. In der 64. setzte Bruno Fernandes an, vertaendelte jedoch :O. Bowen stuerzte in der 68., weil Dalot ihm ein Bein gestellt hatte Sad. Der Freistoss nuetzte den Hauptstaedtern jedoch nichts :O. Alex Telles aus unserem Team verfehlte das Ziel in der 75. :O. Gaestespieler Michail Antonios Ball in der 77. landete in den Armen von Edurnes Freund :O. Bruno Fernandes in der 78. liess das Leder uebers Tor rauschen :O. Varane fiel in der 79. auf die Hand Sad. Eine Behandlung war noetig. Trotz sichtlicher Schmerzen Sad nahm er bereits 1 Minute danach wieder am Spielgeschehen teil. Diogo Dalot versemmelte in der 84. :O. Gaeste-Akteur Tomas Souceks Kopfball in der 87. verfehlte knapp das Aluminium :O. In der 90. versuchte es mein Liebster noch einmal <3 - die Kugel wurde durch den Torhueter der Hammers abgefangen :O. Waehrend der Nachspielzeit von 3 Minuten machte Marcus Rashford fuer uns die Sache klar, indem er das 1:0 erzielte. Das war nicht nur last minute, sondern sogar last second :O. Da vermutet wurde, dass unser Edison Cavani im Abseits gestanden hatte, schloss sich eine VAR-Ueberpruefung an. Das Tor wurde gegeben. Nun liegen wir auf Tabellenrang 4 Smile."
Paige: "So spät kann eine Entscheidung fallen :O. - Wir fuhren zum Tabellendreizehnten Southampton FC. Gastgeberkicker James Ward-Prowses Freistoß in der 5. Minute landete bei seinem Clubkollegen Mohammed Salisu, doch dessen Kopfball verfehlte den Kasten :O. In der 7. brachte Kyle Walker-Peters die Saints in Führung :O - damit traf er erstmals in einer Premier-League-Partie. Das Gastgebertor war unter anderem Raheems Verschulden; sein Pass war nicht exakt genug gewesen (so sieht er es selbst). Der Versuch unseres Joao Cancelo in der 17. wurde vom gegnerischen Keeper Fraser Forster pariert :O. Armando Broja plazierte in der 23. das Leder erneut im Kasten der Skyblues. Der vermeintliche Torschuetze hatte sich vorher jedoch minimal im Abseits befunden, und der Treffer galt somit nicht. ManCity-Akteur Jack Grealishs Chance in der 27. verpuffte :O. Jan Bednarek vom Hausherrenclub traf in der 33. Grealishs Sprunggelenk mit dem Stollen seines Schuhs Sad. Das mag unbeabsichtigt gewesen sein; Gelb gab es dennoch. Ein wenig zu hoch flog die Kugel bei meinem Freund in der 35. :O. Daher kam kein Ausgleich zustande Sad. In der 39. scheiterte Raheem an Forster Sad. Walker aus unserer Mannschaft - er heißt lustigerweise Kyle wie sein Saints-Kollege Walker-Peters und trägt wie dieser die Rückennummer 2 :O -
probierte es in der 44. - erneut war Southamptons Keeper zur Stelle :O. 2 Minuten wurden nachgespielt. Der Stand blieb unverändert. Bednarek setzte in der 47. an :O - unser Torwart Ederson hielt dagegen. Unser Rodri probierte es in der 48. - gegen Forster hatte er keine Chance :O. In der 54. erwischte zunächst Salisu per Kopfball das Metall :O. Auf die gleiche Weise verfehlte Broja, der das Leder uebernommen hatte, den Kasten :O. Der Ball prallte zurück, doch Bednarek ließ ihn an der rechten oberen Torecke vorbeischnellen :O. Bereits in der 59. Minute war der Arbeitstag für meinen Liebsten zu Ende <3. Für ihn kam Gabriel Jesus. Bei Rodri landete - ebenfalls in der 59. - das Spielgerät auf dem Gehäuse :O. Eine Verletzung Stuart Armstrongs vom Hausherrenverein in der 61. Sad machte eine Behandlung erforderlich. Nach 2minütiger Unterbrechung konnte das Match mit ihm fortgesetzt werden. Aymeric Laporte sorgte in der 65. für den Gleichstand. De Bruyne schleuderte den Ball in der 70. ans Aluminium :O. Mit dem Kopf probierte es Gabriel Jesus in der 72. - das Ergebnis war das gleiche :O. Southamptons Oriol Romeu foulte in der 78. De Bruyne Sad. Der VAR checkte die Szene - ein Elfmeter wurde nicht gewährt :O. Stuart Armstrong handelte sich in der 79. eine Verwarnung ein: Sein Stollen hatte Laportes Oberschenkel getroffen Sad. Die Videoanalyse bestätigte den Referee in seiner Gelb-Entscheidung. Für die Aktion hätte es leicht sogar Rot geben können Sad. Southamptons Coach wechselte daraufhin in der 82. Armstrong gegen Ibrahima Diallo aus. Der Ball dieses Ersatzmanns in der 86. wurde von Ederson gefangen. In der 6 Minuten dauernden Nachspielzeit kassierte Mohamed Elyounoussi aus dem Gastgeberverein eine Gelbe Karte, weil er de Bruyne zu Fall gebracht hatte Sad. Es blieb beim Unentschieden mit je einem Tor für Saints und Skyblues."
Amra: "Die Sache mit dem doppelten Kyle ist ja witzig <3. - Der Venezia FC war unser Gegner zu Hause im Giuseppe-Meazza-Stadion. Der Club aus der Lagunenstadt heißt nach seinen Vereinsfarben, Orange, Schwarz und Grün auch Arancioneroverdi. Da unserem Hakan Calhanoglu die Kugel in der 4. Minute leicht vom Schuh rutschte, verfehlte sie den Kasten :O. Venezias Antonio Vacca foulte Marcelo Brozovic aus unserem Verein in der 5. Sad - es wurde uns ein Freistoß gewährt. Calhanoglu jedoch nutzte diesen nicht :O. Inter-Mann Alessandro Bastonis Flanke in der 7. war wohl für Edin bestimmt gewesen <3, aber Gästetorwart Luca Lezzerini reagierte :O. In der 9. bediente unser Ivan Perisic meinen Schatz <3, der allerdings das Leder nur teilweise erwischte :O. Wieder war Lezzerini auf der Hut :O. Gästespieler David Okerekes Versuch in der 15. wurde von unserem Keeper Samir Handanovic abgefangen. Venedigs Maximilian Ullmann traf Nicolo Barella aus unseren Reihen in der 17. am unteren Rücken Sad. Letzterer konnte jedoch erfreulicherweise weitermachen. Thomas Henry bescherte den Venezianern in der 19. einen Treffer :O. Antonio Vacca zog sich in der 22. ohne Fremdeinwirkung eine Oberschenkelverletzung zu Sad. Der Gaesteverein setzte die Begegnung zunächst mit einem Akteur weniger fort :O. In der 25. musste Vacca vom Feld Sad - Luca Fiordilino übernahm. Nicolo Barella in der 26. warf sich gegen Ullmann Sad - dies wurde mit einer Verwarnung geahndet. Gleich in der nächsten Minute setzte es auch für Alessandro Bastoni Gelb; er hatte Henry das Bein in den Weg gestellt Sad. Marcelo Brozovic' Versuch in der 29. flog Lezzerini in die Arme :O. Mein Mann erhaschte in der 36. mit dem Hinterkopf Barellas Ball <3. Er spielte die Kugel zu seinem Clubkollegen Lautaro Martinez, der sie jedoch über die Latte sausen ließ :O. Barella glich in der 40. aus. Nach einem Foul meines Liebsten an Fiordilino, das ich komplett unnötig fand Sad, beschwerte sich Luca Lezzerini über das Nichteingreifen des Referees gegen Edin. Daraufhin zeigte der Unparteiische in der 41. tatsächlich Gelb - in Richtung des Lagunari-Torhüters :O. 60 Sekunden wurden nachgespielt. Zuvor hatte mein Schatz einen Kopfball in Richtung des gegnerischen Mattia Caldara weitergegeben; das Rund war danach im Toraus gelandet :O. Ein Eckball wrde nicht gegeben :O. Der VAR meldete sich wegen des Verdachts auf ein Handspiel Caldaras, welcher sich aber nicht bestätigte. Gästeakteur Marco Modolo erwischte meinen Edin mit dem ausgestreckten Arm im Gesicht Sad und wurde verwarnt. Zur Pause stand es noch immer 1:1. Unser Coach nahm in der 46. Minute den verwarnten Alessandro Bastoni vom Platz und ersetzte ihn durch Federico Dimarco. Caldara brachte in der 51. meinen Mann aus dem Gleichgewicht Sad, was auch noch schmerzhaft für Edin war Sad. Wir bekamen einen Freistoß. Leider wurde bei meinem Schatz nichts daraus Sad. Auch Calhanoglus Ball in der 51. entging Edin :O. Dimarcos Eckball in der 54. landete am Metall :O. Lezzerini entwischte in der 58. die Kugel, die von unserem Stefan de Vrij gekommen war :O. Edin sah eine günstige Gelegenheit <3, doch der Venezia-Schlussmann durchkreuzte den Plan meines Liebsten :O. Lezzerini fing auch Unter-Akteur Matteo Darmians Versuch in der 63. ab :O. Sofian Kiyine, vom Gästetrainer erst 2 Minuten vorher für Tanner Tessmann aufs Spielfeld geschickt, riss in der 68. Barella um Sad. Dafür kassierte er den gelben Karton, und uns wurde ein Freistoß zugesprochen. Dimarco in der 69. kam jedoch nicht gegen Lezzerini an :O. Mattia Caldara stellte in der 79. Josipas Mann ein Bein Sad und sah dafür die Gelbe Karte. In der 81. gab es auch für Stefan de Vrij eine Verwarnung - er hatte Henry gefoult und ihn dabei im Bauchbereich getroffen Sad. Dimarcos Eckball in der 89. wurde von Lezzerini pariert :O. Eine Minute darauf erzielte mein Liebster den entscheidenden Treffer <3, es sei denn, auf Gästeseite würde noch etwas passieren. Das war aber nicht der Fall. Im Gegenteil hätte sogar beinahe Arturo Vidal ein 2. Gastgebertor gelandet :O, doch auch hier war Lezzerini 'vor :O. Mit dem 2:1 festigen wir unseren 1. Tabellenrang."
Sofia: "Edin mit dem Siegtreffer! - In der spanischen Liga standen Atletico Madrid und Valencia CF einander gegenüber. Die Gäste liefen ohne da Gaya auf, der wegen einer gelb-roten Karte nicht spielen durfte Sad. An seiner Stelle agierte Toni Lato. Valencias Keeper Cillessen ist verletzt Sad, für ihn sprang Jaume ein. Links neben dem Gehäuse landete Atletico-Mann Thomas Lemars Chance in der 5. Minute :O. Luis konnte das Leder in der 10. nicht in den Kasten lenken :O. Für einen Tritt auf den Fuß unseres Koke Sad sah CF-Kicker Thierry Correia in der 14. den gelben Karton. Atletico bekam einen Freistoß, aus dem Lemar nichts machte :O. In der 18. erhielten auch die Gäste einen Freistoß. Zuvor waren Valencias Dimitri Foulquier und Rodrigo de Paul aus unserem Club etwas aneinandergeraten :O. Beide Kontrahenten wurden ermahnt. Der Freistoß war übrigens erfolglos geblieben. Der Kopfball des Gästespielers Goncalo Guedes in der 23. wurde durch unseren Torhüter Jan Oblak gehalten :O. Yunus Musah traf in der 25. für Valencia :O. Unser Kapitän Koke kassierte in der 27. Gelb für ein Foul durch Grätsche gegen CFs Carlos Soler Sad. Ein strengerer Referee hätte womöglich den roten Karton gezückt :O. Solers Behandlung nahm einige Zeit in Anspruch; Mitspielen war anschließend zum Glück wieder möglich. Der Freistoßball von Valencias Hugo Guillamon in der 31. peilte den Kasten an und wurde geblockt :O. Danach probierte es Soler Smile. Doch abermals passte Oblak auf. In der 34. erreichte das Leder Hugo Duro von den Gästen. Der hatte in dem Augenblick wohl nicht damit gerechnet :O, trotzdem zielte er aufs Gehäuse :O. Oblak war erneut zur Stelle :O. Unser Mario Hermoso beschwerte sich in der 37. über irgend etwas Sad und handelte sich dafür eine Verwarnung ein :O. Dimitri Foulquier ging, ebenfalls in Minute 37, Joao Felix aus unseren Reihen hart an Sad - folgerichtig sah der CF-Akteur Gelb. Sein Clubkollege Yunus Musah, dem die Gäste das Führungstor verdanken, zeigte sich in der 43. gleichfalls von der unschönen Seite und foulte einen unserer Kicker Sad. Auch Musah wurde verwarnt. Hugo Duro schraubte den Stand in der 45. sogar noch auf 0:2 hoch :O. Es hätte kurz darauf - während der Nachspielzeit von 4 Minuten - echt noch einen dritten Valencia-Treffer geben können :O, wäre Omar Alderetes Ball nicht über den Querbalken geflogen. Was nun, Atletico? Würden wir das Match noch drehen können? Carrasco beförderte die Kugel in der 48. über den Kasten :O. In der 54. musste Omar Alderete wegen einer Verletzung, anscheinend einer muskulären, vom Feld Sad. Koba Koindredi machte sich als Ersatz bereit. Den Versuch meines Liebsten in der 56. <3 klärte Jaume zur Ecke :O. Schade, Schatz, das hätte das Anschlusstor werden können :O. Auf Grund eines Foulspiels Sad musste Hugo Guillamon in der 61. eine Gelbe Karte einstecken. Er hatte unseren Felipe Monteiro im Strafraum geschubst Sad. Matheus Cunha aus unserem Team gelang in der 64. das 1:2. Toni Lato schlug in der 66. leicht gegen den Hals unseres Hector Herrera Sad - dafür setzte es Gelb. Luis' Versuch in der 70. verfehlte das Gehäuse :O. Jaume wehrte in der 75. einen Ball unseres Angel Correa ab. Mein Mann handelte sich in der 81. eine Verwarnung wegen Reklamierens ein Sad. Jaume bekam in der 83. Gelb, weil er bei der Ausführung eines Abstoßes gebummelt hatte Sad. In der 84. rannte Hector Herrera in Koindredi hinein Sad, der daraufhin behandelt werden musste. Kokes Kopfball in der 86. wurde von Jaume abgefangen :O. 2 Minuten später hatte Musah vom Rasen zu gehen, da er Krämpfe bekommen hatte Sad. Uros Racic löste ihn ab. Angel Correa glich in der 90. aus. Es wurden 7 Minuten angehängt. Und da war Mario Hermoso mit dem 3:2 für unseren Verein! Der VAR checkte die Sache wegen Abseitsverdachts noch mal - währenddessen wurde ein Stabsmitglied aus unserer Mannschaft des Platzes verwiesen Sad. Wofür genau der Schiri Rot zog, kann ich gar nicht sagen :O, aber da musste schon was Heftiges vorgefallen sein Sad. Das Tor galt am Ende doch. Wenig später wurde Yannick Carrasco am Kopf getroffen Sad, blieb benommen auf dem Feld liegen Sad, musste medizinisch versorgt und schließlich gegen Javier Serrano ausgetauscht werden. Die Nachspielzeit hatte sich inzwischen auf 11 Minuten ausgedehnt :O. Dann folgte der Abpfiff. Wir konnten das Spiel also tatsächlich noch zu unseren Gunsten entscheiden! Allen Verletzten wünsche ich gute und schnelle Besserung!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
plejadengirl



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 5191

BeitragVerfasst am: Di 23. Apr. 2024 7:42    Titel: Antworten mit Zitat

Cristina: "Gracias an Euch alle <3! Und Deinem letzten Satz, Sofia, schließe ich mich natürlich an <3! - Heute lief auch das britische Masked Singer Smile. Enttarnt wurde der Pudel Smile. In Deutschland gab es noch keinen, oder? Nur an einen Mops kann ich mich erinnern Smile."
Mathea: "Genau, wir hatten einen Mops dabei und noch früher einen Dalmatiner Smile. In der spanischen Version wurde der Pudel von einigen verdächtigt, Pilar zu sein Smile."
Sofia: "Richtig, da war was Wink. Aber wer steckte denn nun im UK unter dieser Maske?"
Cristina: "Tom Chaplin, der bei der Indie-Band Keane, die in den 90ern besonders erfolgreich war, singt sowie Gitarre und Klavier spielt. Solistisch ist er allerdings auch unterwegs Smile."
Mathea: "Kenne ich nicht :O. Ist er mit Charlie verwandt Wink?"
Cristina: "Vermutlich nicht, sonst könnte man das sicher irgendwo lesen. Toms Mitschüler Tim Rice-Oxley gründete 1995 gemeinsam mit einem weiteren Musiker, Dominic Scott, die Formation The Lotus Eaters, die sich später in Cherry Keane und danach einfach in Keane umbenannte. Richard Hughes, ein Schulfreund von Tom und Tim, wurde kurz nach der Gründung Bandmitglied Smile. Tom selbst stieß erst 1997 zur Gruppe Smile. Seit 2011 gehört auch der Bassist und Gitarrist Jesse Quin zu Keane. Deren 1. Album Hopes and Fears, das 2004 auf den Markt gelangte und das mit 2 Brit Awards ausgezeichnet wurde, folgten bisher 4 weitere Studio- und 2 Livealben Smile. Tom spielt in seiner Freizeit gerne Golf und unterstützt darüber hinaus den Ipswich Town F. C. sowie Englands Cricketteam Smile. Mit seiner Frau Natalie Dive hat er eine Tochter und einen Sohn <3."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
plejadengirl



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 5191

BeitragVerfasst am: Mi 24. Apr. 2024 6:49    Titel: Antworten mit Zitat

23. Januar

Christina: "Merci <3. Einen Pudel hatte Masked Singer Switzerland auch noch nicht, einen Bernhardiner hingegen schon Wink. Glaube ich zumindest. Luca als Juror weiß das bestimmt noch, ich frage ihn bei Gelegenheit mal <3. - Ein Freundschaftsspiel zwischen dem FC Schaffhausen und dem FC St. Gallen endete 1:3 für das letztgenannte Team Smile."
Celina: "In der Eerste Klasse A war KV Mechelen unter Ausschluss der Öffentlichkeit Sad Gastgeber für RSC Anderlecht. Das Match ging 1:0 aus unserer Sicht aus Smile. Den Treffer erzielte Joshua <3 in der 23. Minute Smile. In der 2. Hälfte der Partie gab es einige Wermutstropfen in Form von Gelben Karten Sad, und zwar für Marian Shved, Jordi Vanlerberghe und Vinicius Souza aus dem Hausherrenclub sowie für unsere Kicker Michael Murillo und Kristoffer Olsson Sad."
Sarah: "Hallo <3! Eine ganze Zeitlang habe ich hier nicht mitgeschrieben :O. Denen, die noch nicht so lange dabei sind, möchte ich mich vorstellen Smile. Ich bin mit dem Bayernspieler Corentin Tolisso zusammen <3. Der FCB reiste heute zur Hertha ins Berliner Olympiastadion. Vor Matchbeginn wurde dem vor kurzem verstorbenen Dixie Dörner Sad eine Gedenkminute gewidmet. Mein Schatz traf sehr früh, in der 2. Minute <3. Laut dem VAR jedoch hatte sich Corentin minimal im Abseits befunden - dommage Sad. Der Treffer zählte nicht. Der Ball unseres Thomas Müller in der 5. überflog das Gastgebergehäuse :O. Den Versuch von Lisas Mann in der 10. sowie den seines Clubkollegen Kingsley Coman in der 12. vereitelte jeweils Hauptstadt-Torhüter Alexander Schwolow :O. Kingsley probierte es in der 17. nochmals - und wieder war der Spree-Keeper zur Stelle :O. Selbst Robert Lewandowski aus unserem Team kam in der 21. nicht gegen den Schlussmann der Alten Dame an :O. 4 Minuten später stand es für uns 1:0 durch Corentin <3; diesmal gab es an dem Tor nichts zu rütteln Wink. In der 34. verfehlte mein Liebster das Ziel :O - das hätte leicht sein 2. Treffer werden können. Einen weiteren Ball Roberts in der 37. fing Schwolow mit den Fingerspitzen ab :O. Mein Freund verpasste in der 42. den Gastgeberkasten deutlich :O. Herthaner Maximilian Mittelstädt foulte unseren Serge Gnabry in der 44. Sad; daraus ergab sich ein Freistoß für den FCB. Den verwandelte Thomas in der 45. gekonnt Smile - und so betrug der Pausenstand nach 1minütiger Nachspielzeit doch noch 2:0 von unserer Warte aus Smile. Serge vertrödelte in der 48. eine Megachance, indem er das Leder verstolperte :O. Bei Berlins Vladimir Darida landete die Kugel in der 53. knapp neben dem Gehäuse :O. Ebenfalls nur minimal am Kasten vorbei flog in der 62. Serges Ball nach Vorbereitung von Corentin :O. Wahrscheinlich hatte aber ohnehin eine Abseitsposition vorgelegen :O. Serge versuchte es in der 64. abermals, doch Schwolow konnte das Spielgerät mit den Fingerspitzen um die Torstange dirigieren :O. Thomas' Versuch in der 67. erwies sich als leichtes Spiel für Herthas Torwart :O. Mein Freund wurde in der 69. durch Marcel Sabitzer ausgetauscht <3, ebenso wie Kingsley Coman durch Omar Richards Smile. Auf der Hausherrenseite ersetzte Stevan Jovetic Myziane Maolida. Herthas Suat Serdar sah in der 70. Gelb, da er Joshua Kimmich aus unserem Verein seitlich umgegrätscht hatte Sad. Leroy Sane landete in der 75. den 3. Bayerntreffer Smile; die Alte Dame stand noch torlos da :O. Nach einem Fehlversuch in der 78. :O erhöhte Serge eine Minute danach auf 0:4 Smile. Doch auch die Gastgeber schliefen nicht: Joker Jurgen Ekkelenkamp, der erst 20 Sekunden zuvor Ishak Belfodil abgelöst hatte, war für den Anschlusstreffer in der 80. verantwortlich :O. In der 88. verfehlte Marcel Sad. Leroy freute sich in der 89. über seinen 2. Treffer in diesem Match - zunächst. Das Tor wurde nämlich leider nach einer VAR-Analyse aberkannt Sad; ihm war ein Handspiel von Candices Freund vorausgegangen:O. Bitter für uns Sad; doch immerhin mit 4:1 aus unserer Sicht setzten wir uns gegen den Hauptstadtclub durch Smile."
SarahL.: "Ja, mit den VAR-Entscheidungen ist das oft so eine Sache :O. Schön, wieder etwas von Dir im Chat zu lesen, liebe Namenscousine <3."
Sarah: "Danke sehr und gleichfalls <3. Bist Du Sarah Latton?"
SarahL.: "Yep Smile."
Sarah: "Einen Moment lang musste ich tatsächlich überlegen :O."
SarahL.: "Sarah Lombardi heisst seit einiger Zeit wieder Engels, und sie schrieb nur kurz vor ein paar Jahren bei uns mit - in der Gruppe zur Hochzeitsüberraschung für Barbara Wink."
Sarah: "Lieben Dank für die Aufklärung Smile."
SarahL.: "Keine Ursache Smile. - Rot-Weiss Essen empfing in der Regionalliga West den Wuppertaler SV Smile. Bereits in den Anfangsminuten erzielten die Gastgeber 2 Tore: Isaiah Young in der 6. und Felix Bastians in der 11. Smile. Gelb sah Wuppertals Durim Berisha in der 21. Sad. 3 Minuten später wurde er ausgewechselt und durch Valdet Rama ersetzt. Erneut wurde in der 42. ein Gästespieler verwarnt, und zwar Kingsley Sarpei Sad. Dessen Onkel Hans wird das absolut nicht freuen Sad. Ein Tor für den SV fiel durch Marco Königs in der 44. Hans' Neffe verließ übrigens in der 46. den Platz; Kevin Hagemann löste ihn ab. Wenig später zückte der Schiri gleich zweimal den gelben Karton: Dominik Bilogrevic vom Gästeclub in der 48. sowie der Essener Jose-Enrique Rios-Alonso in der 49. erblickten das gefürchtete Rechteck Sad. Ein Vereinskollege des letzteren, Sandro Plechaty, musste in der 69. Gelb einstecken Sad. Während der Nachspielzeit gab es gar ein Verwarnungstrio: für den Rot-Weissen Erolind Krasniqi sowie die Wuppertal-Akteure Kevin Hagemann und Philipp Hanke Sad. Fragt mich bitte nicht, was da zum Schluss los war; es ging auf jeden Fall reichlich chaotisch zu :O. Letztlich fuhr Essen einen 2:1-Sieg ein, doch schön anzusehen war die Partie leider nicht Sad."
Larissa: "Das ist ja spaßig mit Euch beiden Sarahs Smile. Aber schade wegen der vielen Gelben Karten Sad. - Wir fuhren zu Crystal Palace Smile. Der Ball unseres Andrew Robertson segelte in der 6. Minute über die Latte :O. 2 Minuten danach jubelten die Reds über ihren ersten Treffer; Virgil van Dijk hatte ihn per Kopf erzielt Smile. In der 11. landete die Chance von Alex Oxlade-Chamberlain aus unserem Club am Aussennetz :O. Liverpools Keeper Alisson lotste in der 20. das Leder über die obere Torbegrenzung Smile, um einen Treffer des gegnerischen Jean-Philippe Mateta zu verhindern. Allerdings wäre das Tor ohnehin ungültig gewesen, denn Matetas Vereinskollege Joel Ward, dem die Vorarbeit zu verdanken war, hatte sich vorher im Abseits befunden :O. Die Flanke Diogo Jotas von den Reds in der 23. wurde von Palace-Torwart Guaita aufgefangen :O. Unser Fabinho probierte es in der 25., aber die Kugel überflog knapp den Kasten :O. Alex Oxlade-Chamberlain netzte in der 32. zum 0:2 ein Smile. Michael Olise von den Gastgebern zielte in der 38. aufs Gehäuse :O. Alisson jedoch parierte mit dem Fuß Smile. In der 42. unterlief meinem Mann ein Fehler: Er spielte das Rund in Michael Olises Füsse :O. Von ihm aus ging der Ball weiter zu Mateta, der allerdings verzog. 1 Minute gab es obendrauf, dann war Halbzeit im Selhurst Park in der britischen Hauptstadt Smile. Conor Gallagher von den Hausherren verfehlte in der 47. mit dem Kopf :O. Der Versuch seines Clubkollegen Odsonne Edouard in der 48. brachte ebenfalls nichts ein :O. In der 50. kassierte Conor Gallagher Gelb wegen eines Fouls Sad. 5 Minuten darauf kamen die Gastgeber durch Edouard zu ihrem ersten Tor :O. Will Hughes, ebenfalls von Palace, grätschte in der 62. unseren Curtis Jones um Sad und wurde dafür verwarnt. Fabinho bastelte in der 72. am Ausgleich, Guaita jedoch bekam das Leder zu packen :O. Nach einem Zweikampf mit Curtis Jones prallte Michael Olise in der 75. hart auf den Boden auf Sad; eine Behandlung - bei der unter anderem seine Halswirbelsäule untersucht wurde - schloss sich an. In der 78. stand Olise bereits wieder auf dem Feld Smile. Mein Liebster foulte in der 82. Conor Gallagher Sad. Wieso, Schatz Sad? Die Aktion war völlig sinnlos und führte zu einer Verwarnung für Roberto. Auch auf Gastgeberseite gab es - gleichfalls in Minute 82 - Foul-Gelb: für Jeffrey Schlupp, der auf diese Weise eine Chance Diogo Jotas stoppen wollte Sad, was ihm auch gelang. Einen Versuch Michael Olises in der 83. klärte Alisson zur Ecke. Guaita stellte seinem Gegenspieler Diogo Jota in der 86. ein Bein Sad. Nach VAR-Analyse erhielten wir einen Elfmeter, den Fabinho in der 89. souverän verwandelte Smile. Es stand jetzt aus Liverpool-Sicht 3:1 Smile. 6 Minuten zusätzlich wurden gewährt. Roberto durfte Feierabend machen <3 und wurde auf den letzten Metern durch James Milner ersetzt. Ebenfalls auf unserer Seite verließ Trent Alexander-Arnold den Rasen für Joe Gomez. Noch in der Nachspielzeit fasste Joel Ward eine Verwarnung ab Sad. Es blieb beim 3:1 für unseren Verein Smile."
Marine: "Merci, mes amies <3. Im Hauptstadtderby waren wir beim Chelsea FC eingeladen Smile. Zum 172. Mal trafen damit die London-Rivalen aufeinander :O. Bei den Gastgebern harrten Timo und Kai auf der Ersatzbank aus :O. Mindestens einen der beiden würde Thomas Tuchel wohl im Verlauf der Partie einwechseln. Zwischen den Pfosten bei Tottenham stand Hugo <3. Wirklich bereits in der 1. Minute schnellte Lukakus Versuch über den Querbalken :O. Hudson-Odoi probierte es in der 4. mit dem Kopf, doch das Leder verfehlte den Kasten :O. Knapp übers Gehäuse hinweg segelte in der 9. Thiago Silvas Ball :O. Hakim Ziyechs Chance in der 12. durchkreuzte mein Schatz <3, der das Spielgerät mit der Faust seitlich ablenkte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Let's Dance Forum Foren-Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sitemap

Let's Dance | Let's Dance Forum | Tanzpartner-Suche | Dancing Stars | Dancers & Crews | Tanzpartner Berlin
Das große Tanzforum  |  Tanzpartner-Börse [AT DE CH]  |  Tanz-Shop [AT DE CH]  |  Tanzschuhe [AT DE CH EN]  |  Tanzen [AT DE CH]
Babyforum  |  Elternforum  |  diskutieren.info  |  diskutieren.at  |  Babyshop  |  Kindershop  |  Öko-Portal [AT DE]  |  Partnersuche & Freunde [AT weltweit]